Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorteil getrennter Vorverstärker gegenüber Vollverstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
pavel_1968
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2010, 08:38
Hallo,

ist es eigentlich ein Vorteil einen Vorverstärker zu benutzen und den an einen Endverstärker anzuschließen, gegenüber einem "Vollverstärker", oder ist das eher Voodoo?

Danke!

Paul


[Beitrag von pavel_1968 am 08. Mai 2010, 08:38 bearbeitet]
Magnat_man
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mai 2010, 08:49
Manche sagen, es sei Voodoo, aber ich denke, dass getrennte Geräte immer besser sind, nicht nur von der Integration, sondern auch von der unabhängigen und meist stabileren Stromversorgung.
Andererseits ist das P/L-Verhältnis meist etwas schlechter, aufgrund des höheren Matrialaufwands.
Aber, wenn du richtig viel Leistung brauchst kommst du meistens nicht an einer einzel Endstufe vorbei.

Und noch ein Bsp. für Kritiker: Überlegt mal wieso wir unsere LS nicht an einer AIWA Komplett-Anlage angeschlossen haben, richtig weil die scheiße klingen, aber auch richtige HighEnd Komplett-Anlagen wie von MC.Intosch oder (nicht ganz so HighEnd) Bose und B&O, sind klanglich Einzelgeräten unterlegen.

Gruß,


[Beitrag von Magnat_man am 08. Mai 2010, 08:51 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#3 erstellt: 08. Mai 2010, 09:06
Hi ich würde nicht sagen das es nur Voodoo ist da die Einzelnen Vor und Endstufen ja separat Aufgebaut sind.
Die Bauteile sind schon in der Regel höherwertiger als in einem Vollverstärker.
Auch was den Sound angeht spielen getrennte Vor und Endstufen einfach einen besseren Klang auf.
Klar ist es auch eine Frage wieviel Geld will oder kann ich ausgeben.

Also ich würde nicht mehr auf auf separate Vor und Endsufe verzichten wollen.
cr
Moderator
#4 erstellt: 08. Mai 2010, 12:19
Ich finde, dass heutzutage Vorverstärker praktisch funktionslos sind. Sie sind eine Umschalteinheit mit gepuffertem Potentiometer, sonst gar nichts (selbst das kann man ganz gut rein passiv realisieren). Wenn man Glück hat, ist wenigstens noch ein Kopfhörerverstärker dabei. Als wie früher noch MM- oder MC-Vorverstärker für den Plattenspieler nötig waren, mag die getrennte Bauweise mit örtlicher Trennung vom kräftigen Netzteil des Endverstärkers noch gewissen Sinn gehabt haben.
Warum man jetzt für diese wenigen Funktionen ein separates Gehäuse benötigt, kann aus technischen Gründen nicht gerechtfertigt werden.

Wann macht ein Vorverstärker Sinn?
1. Wenn man getrennte Monoendstufen direkt zu den Lautsprechern stellen will.
2. Wenn man echtes Multiamping betreiben will (jedes Lautsprecherchassis bekommt eigene Endstufe nach aktiver Weiche)
3. Wenn man auf Endstufen-Boliden steht. Solche Geräte werden meist nur als reine Endstufen angeboten.
_ES_
Administrator
#5 erstellt: 08. Mai 2010, 12:20

Wann macht ein Vorverstärker Sinn?
1. Wenn man getrennte Monoendstufen direkt zu den Lautsprechern stellen will.
2. Wenn man echtes Multiamping betreiben will (jedes Lautsprecherchassis bekommt eigene Endstufe nach aktiver Weiche)
3. Wenn man auf Endstufen-Boliden steht. Solche Geräte werden meist nur als reine Endstufen angeboten.


Eben und nichts anderes..
ribfreak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mai 2010, 16:45

cr schrieb:
Wann macht ein Vorverstärker Sinn?
1. Wenn man getrennte Monoendstufen direkt zu den Lautsprechern stellen will.
2. Wenn man echtes Multiamping betreiben will (jedes Lautsprecherchassis bekommt eigene Endstufe nach aktiver Weiche)
3. Wenn man auf Endstufen-Boliden steht. Solche Geräte werden meist nur als reine Endstufen angeboten.


4. Wenn man sein Konto möglichst schnell leeren will.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker in Vollverstärker - Gefährlich?
Runners1987 am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  2 Beiträge
Vollverstärker oder Vorverstärker + Endstufe die 2.te
JürgenR am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  4 Beiträge
Vorteile Vor-Endstufe/Vollverstärker
typalder am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  18 Beiträge
2 Verschiedene Endstufen an einem Vorverstärker?
krach100 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  4 Beiträge
CD-Player direkt an regelbare Endstufe? Oder nur Vollverstärker?
askel am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  12 Beiträge
....endstufe.... vollverstärker....
08.11.2002  –  Letzte Antwort am 28.11.2002  –  12 Beiträge
Vollverstärker & Endstufe
RussenDaniel am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  14 Beiträge
vorverstärker........ endstufe
10.11.2002  –  Letzte Antwort am 10.11.2002  –  3 Beiträge
Vorverstärker + Verstärker
Bubu am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Phono Vorverstärker
nexus_ul am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedpremy1994
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.502