Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Altmann Attraction DAC

+A -A
Autor
Beitrag
Fidelity_Castro
Inventar
#1 erstellt: 01. Jun 2010, 07:16
Hat jemand hier Erfahrungen mit diesem DAC sammeln können bzw. ihn mal gegen andere DAC´s bei sich in der Kette verglichen ?

Ich bin von den technischen Ausführungen Herr Altmanns begeistert, der DAC ist zwar schon etwas länger auf dem Markt jedoch scheint er für mich das richtige zu sein, wie für meinen Audio PC maßgeschneidert.

Ich wusste bis Gestern nicht dass überhaupt 192khz fähige NOS dac´s existieren. Die "keep it simple" Philosophie sowie der ganze Background Herr Altmanns war mir gleich sympatisch, die etwas älteren Tests des Geräts beeindruckend euphorisch. Wie wird er sich wohl gegen die aktuelle Konkurrenz schlagen ?


[Beitrag von Fidelity_Castro am 01. Jun 2010, 07:19 bearbeitet]
mm2
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2010, 10:01
Hallo Fidelity_Castro,

ich habe ihn selber leider noch nicht gehört, ich hoffe dass sich demnächst die Gelegenheit ergibt,
ein Freund hat ihn seit ein paar Monaten und ist sehr zufrieden damit.
Er hatte vorher StageDAC, RME ADI2 etc.

Grüße
mm²
Fidelity_Castro
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2010, 18:36
Falls alles klappt bin ich nächsten Monat Besitzer eines Altman DAC.

Wie ich herausgefunden habe soll der Altman trotzdem zu schlagen sein, zb. mit einem stark gemoddeten Monica 3.

Der TDA 1545 im Monica soll bei manchen ( klassischen ) Musikrichtungen die nase vorn haben, für Rock etc. soll der TDA 1543 wie er im Altman steckt wohl besser sein.

Ich hatte mit jemandem Kontakt der beide getestet hat. Er meinte auch dass alles was aktuell an sub 2000,-€ Dac´s auf dem Markt ist keine Chance gegen nen Altman und andere hochgezüchtete NOS Dac´s hat, die anderen DAC´s ala Benchmark & co hatte er ebenfalls schon durch.
elektrosteve
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2010, 20:58
An superlativen geizt du nicht fidel.
mm2
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jun 2010, 21:28

Fidelity_Castro schrieb:
Falls alles klappt bin ich nächsten Monat Besitzer eines Altman DAC.


ohne ihn vorher gehört zu haben ?


Fidelity_Castro schrieb:
Ich hatte mit jemandem Kontakt der beide getestet hat. Er meinte auch dass alles was aktuell an sub 2000,-ac´s auf dem Markt ist keine Chance gegen nen Altman und andere hochgezüchtete NOS Dac´s hat, die anderen DAC´s ala Benchmark & co hatte er ebenfalls schon durch.


Hat er auch mit dem Fireface UC verglichen ?

Grüße
mm²
Fidelity_Castro
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2010, 22:05

mm2 schrieb:

ohne ihn vorher gehört zu haben ?


Yupp, bin extrem neugierig. hab bisjetzt nach 3 Tagen intensiven googlens noch niemanden gefunden den der DAC klanglich nicht begeistert hat. Bin gespannt wie mir NOS gefällt. Laut den beschreibungen passts.

Es besteht allerdings kein Risiko für den Preis, den bekomme ich im Zweifelsfall dann sofort wieder los. Ist auch kein Überseekauf oder so.



Hat er auch mit dem Fireface UC verglichen ?


Nicht dass ich wüsste, kann aber nochmal nachfragen. Im Asylum ist allerdings jemand der wohl beides hat, er meinte dies zu mir :


I had one for quite a while and really liked it. It has a big smooth sound that is very analog-like for lack of a better term. I wanted to biamp my system and use a digital crossover so I could digitally time align my woofers and the best way I could see to do it was with Pure Music software which meant I needed a four channel DAC, Out with the Altmann and in with the RME Fireface. Go for it.


Ich werd nochmal nachfragen, allerdings macht er schon nen recht geknickten Eindruck dass er den Altmann abgeben musste. Er hätte ja auch einfach sagen können nimm das Fireface und nicht den normal doppelt so teuren Altmann der selbst für den hohen Preis, neu noch als absolutes Schnäppchen gilt. Wäre es einer oder zwei gewesen die den Dac in den Himmel gelobt hätten wäre ich bestimmt nicht so scharf auf den, es war allerdings bis jetzt so gut wie jeder der ihn gehört hat.


An superlativen geizt du nicht fidel.


Passt eben gut in mein Beuteschema, hab doch nur gebrauchtes Zeug


[Beitrag von Fidelity_Castro am 04. Jun 2010, 22:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC-Verständnisfrage
hififranz am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  5 Beiträge
DAC Kaufberatung
Humusch am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  2 Beiträge
Brauche ich eine DAC ?
hifi*7373* am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Externe Soundkarte / DAC gesucht!
SphalanX am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  12 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit diesem DAC?
hammi.bogart am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  4 Beiträge
Music Hall Dac - Mods?
CommaFullStop am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  7 Beiträge
Solider Zuspieler für externen DAC?
xlupex am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  2 Beiträge
bluetooth DAC
theMic am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  3 Beiträge
Audio Alchemy "Dac in the Box"
Musica am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  3 Beiträge
Erfahrung mit Metrum Acoustics Octave NOS Mini DAC ?
Schnelly68 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  107 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedpatrick1973
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.469