Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tubebuffer an blu ray Player?

+A -A
Autor
Beitrag
Goerked
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jul 2010, 15:36
Hallo Leute!

Ich wollte mal fragen, ob jemand hier schonmal einen tubebuffer, z.B. von Destiny, am Stereoausgang eines blu ray Players getestet hat?

Verfälscht das den Ton negativ?

Wer hat es schonmal getestet???
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2010, 18:39

Goerked schrieb:
Verfälscht das den Ton negativ?

Ja, es verfälscht den Ton. Genau das soll so ein Ding ja auch machen, sonst hätte es ja überhaupt keinen Sinn.
Wenn dir Sound mit mehr Klirr besser gefällt, kann das natürlich auch positiv sein.
Goerked
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jul 2010, 18:53
Mir ist schon klar, dass solch ein Gerät den Ton verfälscht. Ich will wissen ob es jemand schonmal an nem BD oder DVD Player getestet hat. Ist das schlecht für Dialoge/Effekte?
MaxG
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2010, 21:11
Ich denke es ist einfach Geschmackssache ob einem der Effekt gefällt, für den einen verändert er den Ton negativ und für den anderen positiv, das kannst du nur selbst ausprobieren.

Ob es gut oder schlecht für Dialoge oder Effekte ist, wird dir auch niemand außer du selbst beantworten können, es ist genauso reine Geschmackssache.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2010, 22:37

MaxG schrieb:
Ob es gut oder schlecht für Dialoge oder Effekte ist, wird dir auch niemand außer du selbst beantworten können, es ist genauso reine Geschmackssache.

Bei einer E-Gitarre kann das ganz nett sein, aber wenn ich einen Dialog verstehen möchte, sollte die Stimme nicht mehr verklirrt sein als nötig.


[Beitrag von Amperlite am 11. Jul 2010, 22:38 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 12. Jul 2010, 06:40
Hallo!

Röhrenklirr kann für einen Laien der nicht gewohnt ist ihn als Fehler zu idendifizieren ganz angenehm klingen. Stimmen verschmieren leicht, -je nach klirranteil-, und zumindestens bei Musikaufnahmen mit klassischem Sopran leidet die Textverständlichkeit bei höherem Klirranteil deutlich.

MFG Günther
MaxG
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jul 2010, 13:41

Hörbert schrieb:
Hallo!

Röhrenklirr kann für einen Laien der nicht gewohnt ist ihn als Fehler zu idendifizieren ganz angenehm klingen.


Das meinte ich, es gibt einfach Leute denen das unwahrschelich gut gefällt, sogar so gut, dass sie ein solches Gerät an ihren Transistorverstärker anschließen.


Amperlite schrieb:

Bei einer E-Gitarre kann das ganz nett sein, aber wenn ich einen Dialog verstehen möchte, sollte die Stimme nicht mehr verklirrt sein als nötig.


Klar, so gesehen wird die Stimme ohne Röhre etwas deutlicher klingen, es wird sich also sicherlich nicht förderlich auf die Verständlichkeit auswirken, das ist klar. Ob mans allerdings für den Röhrenklang in Kauf nimmt und wie schlimm es tatsächlich für einen selbst ist, sollte man eben selbst ausprobieren.


[Beitrag von MaxG am 12. Jul 2010, 13:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung von Blu-Ray-Player und Verstärker
Ahnungslos2 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  4 Beiträge
Laptop -> externe Soundkarte > Blue Ray Player
iChip am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  12 Beiträge
DVD-Player an Kompaktanlage?
schlaflos am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
DVD-Player an Wandler
csa14 am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  22 Beiträge
MP3-Player an Stereoanlage?
david90 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  12 Beiträge
DVD-Player an Phono-Eingang?
Erniederer am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  8 Beiträge
Mp3 Player an Phono-Eingang?
_Q_ am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  15 Beiträge
CD-player an Stereoanlage anbauen
david90 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  3 Beiträge
Anschluss MP3-Player an Stereoanlage
Charly2107 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  8 Beiträge
MP3-Player an Stereo-Anlage
Frenky9 am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092