Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Equalizer mit Tape-Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
smitty16
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2011, 11:37
Hallo,

Würd mir gern einen Mediaplayer an meine Anlage anschließen, hab aber am Verstärker keinen Anschluss mehr frei. Is ein älterer Marantz ohne digital -, bzw. optischen Audio-Anschlluss, nur analog.

Hab 2 Tape-Anschlüsse, an einem ein Tape, am zweiten einen Eqalizer, der aber wiederum selber auch einen Tape-Anschluss hat, der aber nicht belegt ist. Habe ich hier die Möglichkeit, einen Mediaplayer anzuschließen? Oder kann ich mein Tape direkt an den Equalizer stöpseln, und einen Mediaplayer an den nun freien Tape-Anschluss des Verstärkers?

Bin Euch für Hinweise dankbar. Möcht mir nicht gern einen Mediaplayer holen, nur um festzustellen, dass ich den gar nicht mehr anschließen kann.

mfg


[Beitrag von smitty16 am 02. Jun 2011, 11:39 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 02. Jun 2011, 15:59
Ja, daran kannst du den Player anstecken.

Genau dafür (bzw. für ein Tape) ist der Anschluß am EQ nämlich gedacht: Durch den EQ geht ein Anschluß am verstärker verloren, also hat er selbst diesen Anschluß, um das zu kompensieren.

Grüsse
Roman
smitty16
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jun 2011, 20:59
@Passat

Dank Dir für den Hinweis. Hab mir schon geacht, dass das so geht.

Hab natürlich versucht, mich weter zu informieren, und gelesen, dass der Equalizer eigentlich zwischen Vor - und Hauptverstärker eingeschleift werden sollte, falls Diese aufgetrennt sind. Ist das richtig?

Selbiges ist nämlich bei meinem Verstärker der Fall. Dann müsste ich ja nur die Brücken zwischen Pre und Main auftrennen und den Eqalizer einschleifen, und schon hab ich Tape 2 frei (und auch noch Tape am Equalizer). Damit sollte ich dann gebügend Anschlussmöglichkeiten haben, oder?

Wär nett, wenn Du mir diese Annahmen nochmal bestätigen - , oder mich auch belehren könntest, falls ich falsch liege .

Dank Dir
Passat
Moderator
#4 erstellt: 04. Jun 2011, 09:24
Wenn dein Verstärker Pre-Out/Main-In hat, dann schließe den EQ da an.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärkendifferenz / Tape / FM, alter Beomaster
enzo555 am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  4 Beiträge
Equalizer
Klas126 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  6 Beiträge
Equalizer an Verstärker, der kein REC-Out Wahlschalter hat
THZ_BS am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  2 Beiträge
Equalizer!?
Spookey_monk am 02.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  13 Beiträge
equalizer an verstärker
johäns am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  3 Beiträge
Equalizer ?!
Kruemelix am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  7 Beiträge
Tape Eingang, Erdungskabel anschliessen oder nicht?
HiFi-DeamoN am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  4 Beiträge
Notebook anschluss an Anlage
BerlinerBursch am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  6 Beiträge
Equalizer an Verstärker
Richard3108 am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  5 Beiträge
Schlapper Motor im Tape-Deck...
Cosmo-Polit am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.673