Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RSX 1550 Als Vorstufe nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
spintheblackcircle
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mai 2012, 12:44
Hallo Zusammen,

ich habe vor, mich vom Mehrkanal zu trennen und auf Stereo zu gehen. Momentan gehe ich halt komfortabel mit drei Quellen (Apple TV, PS3 und Sky) via HDMI über den Rotel.

Da ich aber auf Aktivlautsprecher umsteigen möchte, dachte ich zuerst daran, alles zu verkaufen und nur mit einem Wandler, wie z.b. Wadia oder audiolaub zu arbeiten. Wäre dann mit den Quellen via HDMI in den TV und vom TV via Optisches Kabel in den Wandler. Ich gehe aber davon aus, das der Samsung LED bei der durchschleifen für Verluste sorgt.

Daher ist meine Frage, ob ich den Rotel nicht behalten kann, und die Pre Outs für die aktiven nutzen. Dann hätte ich etwas Geld und Kabelsalat gespart und meine Frau muss den RSX nicht vermissen

Was meint Ihr? Geht mein Vorhaben so gut??????

Ich danke euch für eure Unterstützung!

LG, Christian
_musikliebhaber_
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2012, 13:38
Ich würde die vorstufe behalten. Schon hei Mehrkanalton macht er 24/96. Wenn du dir einen separaten wandler kaufst glaube ich nicht das du eine klangverbesserung hörst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RSX 1550 (2x 100W) vs SMSL SA-98E (2x120W) vs Connex IRS 2092 (2x200W)
Milchbubi1987 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  5 Beiträge
Infinity Kappa 8A mit Rotel 990BX?
buuti am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  2 Beiträge
Rotel 1070 oder RSX-1055 oder mission cyrus III
ch am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  16 Beiträge
Mischpult statt Vorstufe?
latenite_latenite am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
Welchen Vorverstärker?? Rotel Nad.. oder??
Belzebub69 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  29 Beiträge
Plattenspielereingang als Aux nutzen
NooorF am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  18 Beiträge
Fernbedienungs-Problem: Mehrere Rotel-Geräte reagieren auf gleiche Fernbedienungs-Befehle
GötzD am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  5 Beiträge
Rotel RC 1090
BerlinMicha am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  5 Beiträge
Meine Erfahrung mit Rotel...
smartysmart34 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  33 Beiträge
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.194