Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe für einen Bekannten

+A -A
Autor
Beitrag
allomo
Stammgast
#1 erstellt: 26. Aug 2012, 10:56
Wie der Titel schon sagt habe ich kein Problem, sondern ein Bekannter von mir. Und zwar hat dieser vor ein paar Tagen ein Paar LS in seinem Keller gefunden und wollte natürlich wissen ob die funktioniern (der Arme hat nichtmal einen Verstärker ) Also hab ich die Boxen (irgendwas von Grundig) an eine Minianlage mit angeblich 10W pro Kanal angeklemmt. Ergebnis: ein LS ist in Ordnung, zwar nicht überragend aber er funktioniert. Der andere hatte einen kaputten HT und einen kratzenden TMT, also weg damit. Und die Minianlage schaltete sich bei 25 von 30 ab
Jetzt meint mein Bekannter, er wolle EINEN LS benutzen und braucht dazu einen passenden Verstärker und ob ich nicht was wüsste.Natürlich habe ich gesagt dass es Schwachsinn ist einen LS zu benutzen, weil man ja nur die Musik von einem Kanal hört, aber das war ihm egal. Budget für den Verstärker sage und schreibe 20€. Zuerst dachte ich an einen gebrauchten alten, habe aber nichts gefunden. Habt ihr noch Vorschläge? Vielleicht ein Tripath?
Ist es eigentlich machbar, dass ich aus Stereo Mono mache, also dass auf beiden Kanälen das selbe Signal ausgegeben wird?

Gruß
shabbel
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2012, 05:50
Mir fällt da nur ein: Hilf den Leuten nicht, wo sie sich selber helfen können.
allomo
Stammgast
#3 erstellt: 27. Aug 2012, 09:02
Danke für deine Hilfe

Verstehe ich das richtig, dass ich einen brückbaren AMP/Endstufe brauche?

Gruß
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2012, 09:15
Dem Verstärker ists egal, ob du nur einen Lautsprecher ausgibst, manche haben auch eine Mono funktion, aber seien wir uns ehrlich 20€ Budget, meine Posts hier sind mehr wert
Rahel
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2012, 09:15
Eine Endstufe "Mono" benötigt einen Vorverstärker oder Mischpult.

Ein Verstärker ließe sich auf "Mono" schalten (so dafür vorgesehen) und
der zweite Kanal herunterregeln - macht kein Mensch, sowas.

Man kann davon ausgehen, dass der zweite "Kellerlautsprecher"
nach einer gewissen Zeit auch den Geist aufgibt.

Da ist es doch nur gescheiter, zu einem günstigen Receiver mit
entsprechend passenden Boxen zu raten. Gibt`s haufenweise in der Bucht
oder in Gebrauchtläden.

Zu etwas anderen zu raten, wäre sicherlich verfehlt.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2012, 09:16
Du brauchst einen alten Vollverstärker mit Mono Taste.
Hatten eigentlich früher fast alle.

Schönen Gruß
Georg
allomo
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2012, 12:35
Dann sage ich ihm einfach nochmal, dass seine Idee Blödsinn ist. Wenn er dann immer noch meint einen Lautsprecher benutzen zu wollen, soll er. Ich komme dann auf jeden Fall auf keine Partys von ihm
akem
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2012, 15:23
Und was darf die Signalquelle kosten? 5 Euro?
Leute gibt's, echt unglaublich...

Gruß
Andreas
Rahel
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2012, 06:37
Hallo allomo,

mich würde mal brennend interessieren, was denn nun
Dein Bekannter mit dem Lautsprecher, etc. angestellt hat,.
allomo
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2012, 13:17
Glücklicherweise entsorgt

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil für Verstärker HILFE!
LennardPlay am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  3 Beiträge
Hilfe für einen Neuling
Amsel123 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  4 Beiträge
HILFE
gimme-bass am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Frequenzweiche für Subwoofer brauche Hilfe beim Schaltplan!
Rossy am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  4 Beiträge
Schaltplan und Hilfe für Kenwwod KA 5040R
RobbieW am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  3 Beiträge
! HILFE ! Verstärker zu stark für Boxen?
andre1051992 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
Hilfe!!! Suche Günstige Trafos???
Hurrricane85 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
Hilfe! Plattenspielers Anschließen
timgersten am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei Gebraucht-Kauf eines Graaf GM-50
ChristianBeer79 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  7 Beiträge
Hilfe zu Aktiver Frequenzweiche
BierKistenKart am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.140