Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SCART - VGA Adapter Fehlermeldung: "Frequenz außerhalb des Bereichs"

+A -A
Autor
Beitrag
AndreasVanHoez
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2013, 14:10
Hallo,

ich habe mir einen SCART - VGA Adapter nach folgender Vorlage gebaut:

http://members.chello.at/gamuerle/BlueDanube/Sync-Stripper.gif

Nun bekomme ich aber von meinem Beamer (Sony VPL-CX76) die Fehlermeldung: "Frequenz außerhalb des Bereichs". Mich würde interessieren, woran das liegen könnte? An den Beamer- oder Sat-Receiver (Smart MX 05) -Einstellungen? Oder doch an der Schaltung? Zugegebenermaßen habe ich statt 510pF 470pF verwendet - könnte es daran liegen?

Wenn die Schaltung einfach nicht für meine Receiver-Beamer-Kombination taugt, wäre es auch kein Beinbruch, da die Komponenten vielleicht insgesamt 5 Euro kosteten, aber es wäre halt fescher den Beamer mittels VGA-Klinke als mit S-Video-Klinke mit dem Receiver zu verbinden

lg
Andreas
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2013, 14:17
Das soll funktionieren?

Es wird doch -auch hier im Forum- immer kolportiert, eine passive Lösung könne gar nicht funktionieren und man müsse zwingend einen aktiven Konverter nehmen?
schraddeler
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2013, 11:16

AndreasVanHoez (Beitrag #1) schrieb:
Nun bekomme ich aber von meinem Beamer (Sony VPL-CX76) die Fehlermeldung: "Frequenz außerhalb des Bereichs". Mich würde interessieren, woran das liegen könnte?

Laut technischen Daten kann der Beamer Horizontalfrequenzen unter 19KHz nicht verarbeiten. Ein PAL-Signal hat üblicherweise 15625HZ -> Frequenz außerhalb des Bereichs

gruß schraddeler
AndreasVanHoez
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Dez 2013, 09:34
Danke für die Antworten!

Ich habe nun meinen Beamer mit meinem Receiver mittels folgender Komponenten verbunden:

S-Video Kabel
Audio Kabel
SCART Adapter

Leider bekomme ich nur ein schwarz-weiß Bild raus Ton wird super übertragen, Schalter ist auf "out" und Kabel sitzen fest ...

Habe schon versucht die Farbeinstellungen des Receivers von FBAS auf RPG umzustellen und umgekehrt - anschließend habe ich jede Farboption beim Beamer verstellt, aber leider hat dies auch keine positive Auswirkung gehabt

Würde mich über HIlfe freuen

lg
andre11
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2013, 10:00
Dein Receiver ist auch auf S-Video Ausgabe eingestellt?
Ansonsten nimm die gelben Anschlüsse (FBAS).
Das macht dann vermutlich gar keinen Spaß mehr, aber ein Bild wird ankommen.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2013, 10:20

AndreasVanHoez (Beitrag #4) schrieb:
....Leider bekomme ich nur ein schwarz-weiß Bild raus....


trad. Fehlerbild für:
Signalübertragung via S-Video, aber Composite ist im Menü eingestellt.
AndreasVanHoez
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Dez 2013, 10:53
hmm wo kann ich das im Menü einstellen? hab nur die Option FBAS oder RGB gefunden ..
andre11
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2013, 11:12

AndreasVanHoez (Beitrag #7) schrieb:
...nur die Option FBAS oder RGB.....

Dann kann er möglicherweise kein S-Video ausgeben?

Nimm den FBAS Anschluss (gelbe Buchsen) - damit geht es auf jeden Fall, auch wenn das Bild bestimmt nicht das Beste sein wird.
AndreasVanHoez
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Dez 2013, 11:21
ach was für ein ... naja ... der Receiver ist schon alt! Könnte mir vielleicht jemand einen Receiver fürs Wohnzimmer empfehlen? Mit dem ich ein gutes Bild zusammenbekomme und mit dem ich auch einfach den Beamer anschließen kann?


[Beitrag von AndreasVanHoez am 06. Dez 2013, 11:21 bearbeitet]
andre11
Inventar
#10 erstellt: 06. Dez 2013, 13:54
Wenn der Receiver für den Anschluß am Beamer sein soll, dürfte irgendein erhältliches Gerät ausreichend sein.
HDMI Ausgänge sind inzwischen Standard; dazu dann ein Gerät solcher Art. Klick!

Die Bildqualität wird ohnehin durch die Anschlussmöglichkeiten des Projektors begrenzt.
Passat
Moderator
#11 erstellt: 06. Dez 2013, 14:04
Das Grundproblem ist der Beamer.
Das ist kein Heimkino-Beamer, sondern ein Präsentationsbeamer für den Anschluß an einen PC.

Dementsprechend bietet er auch nur eine native PC-Auflösung (1024x768).

Der FBAS-Eingang ist nur als Noteingang zu verstehen.

Grüße
Roman
andre11
Inventar
#12 erstellt: 06. Dez 2013, 14:14

Passat (Beitrag #11) schrieb:
...Grundproblem...Beamer.....nur eine native PC-Auflösung....

...und vor allem ausschließlich analoge Eingänge.
Das dürfte seine Präsentationseigenschaften auch schon mit so manch modernem Laptop erheblich einschränken.

Am einfachsten dürfte wohl wirklich die FBAS Kabel Lösung sein.
Der Wert scheint ja hauptsächlich auf dem größeren Bild zu liegen und soll kein Heimkino darstellen.
Interpretiere ich zumindest hieraus....

AndreasVanHoez (Beitrag #4) schrieb:
....Beamer mit ... Receiver mittels folgender Komponenten verbunden:
Audio Kabel
AndreasVanHoez
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Dez 2013, 11:36
nein der Wert liegt jetzt nicht auf einem HD-Bild o.ä. sondern eher auf einem "ich würde mir gerne die Free-TV-Sender ab und an auf einem großen Bild ansehen". Würde diesbezgl. die Wiedergabe mittels FBAS ausreichen? Oder wäre dann die Qualität viel zu schlecht?
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 07. Dez 2013, 14:09

AndreasVanHoez (Beitrag #13) schrieb:
nein der Wert liegt jetzt nicht auf einem HD-Bild o.ä. sondern eher auf einem "ich würde mir gerne die Free-TV-Sender ab und an auf einem großen Bild ansehen". Würde diesbezgl. die Wiedergabe mittels FBAS ausreichen? Oder wäre dann die Qualität viel zu schlecht?


Nun ja, ich würde mir das nicht mehr antun...

FBAS ist Halbbildwiedergabe, wenigstens Vollbild via Component sollte sein - wenn es denn noch analog sein soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rechter Kanal verzerrt je nach Frequenz.
DerOlli am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  16 Beiträge
TEAC RW-H500: Fehlermeldung beim CD-Brennen
esprit36 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  3 Beiträge
Suche DVB-T Antennen-Adapter
Hachede am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  4 Beiträge
Cinch-Adapter für Sony-Receiver
alexandrabrendel am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  7 Beiträge
Mischpult oder Cinch Y-Adapter?
wurzelpurzel am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  4 Beiträge
Cinch Klinke Adapter für Subwoofer
Deltaxify am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  10 Beiträge
TV SCART Audio-Out
mucwhore am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  7 Beiträge
Frequenz - benötige Hilfe
GermanSkater am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  6 Beiträge
Fehlermeldung F-61
Ernoperium am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  6 Beiträge
Pianocraft MCR640 - Fehlermeldung
freelander2011 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.293