Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hama Internet - Radiotuner IR 210

+A -A
Autor
Beitrag
A_Koch
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jan 2014, 16:29
Hallo zusammen,

für das Zusammenstellen meiner Stereoanlage habe ich (incl Verkabelung) nicht wenig Zeit und (für meine Verhältnisse) auch recht viel Geld in die Hand genommen. Mit dem Ergebnis bin ich durch und durch zufrieden.

Weil ich über meine Kette kein Radio hören kann, ich aber eigentlich darauf gar nicht völlig verzichten mag, such(t)e ich nach einer effektiven und günstigen Lösung. Der Radiotuner, welcher zu meiner NAD-Kette (auch optisch) passen würde, kommt für mich nicht in Frage, u.a. wegen fehlender Antenne.

Das Radio-Hören hat für mich auch nicht den Stellenwert einer CD und Radio höre ich dann eher im "Hintergrund" (z.B beim Frühstück oder beim Bügeln), deshalb brauche ich da im Grunde nichts "Audiophiles" und bin im WEB auf den Hama IR210 gestossen, der quasi jeden Sender empfängt, und das ganz einfach übers WLAN.
Der IR210 ist mit einem normalen Cinch-Ausgang ausgestattet & lässt sich daher prima an meinen NAD anschliessen.

Meine Frage:

Wie beurteilt ihr diese Lösung?
Habe ihr Erfahrungen mit dem HAMA?

Lieben Gruß
detegg
Administrator
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 18:08
Hallo,

schaust Du TV? Und wie empfängst Du das?

;-) Detlef
A_Koch
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 19:01
TV empfangen wir über eine digitale Satanlage durch einen im TV verbauten Tuner.

Den Fernseher möchte ich (obwohl er an die Stereoanlage angeschlossen ist) nicht zum Radio hören nutzen. 1. müsste er dann immer laufen und 2. fehlen mir Sender, z.B Lokalradio.
detegg
Administrator
#4 erstellt: 09. Jan 2014, 19:23
OK - bietet der Lokalsender einer Internet-Stream?
A_Koch
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jan 2014, 20:44
Ich glaube das zu wissen, ja.
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 12. Jan 2014, 12:55
Hallo!

Ich nutze zur Zeit eine ungefähr gleichwertige Alternative zum Hama der bei mir auch in der engeren Wahl war:

http://www.pearl.de/a-PX1416-1606.shtml

Ein wenig günstiger käme dich das "blanke" Internetradio
:

http://www.pearl.de/a-PX8568-1606.shtml

Nicht nur das dieses Gerät sich besser in meine bestehende Anlage integrieren lies es hat bei mir den konventionellen Tuner komplett ersetzt.

MFG Günther
A_Koch
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2014, 14:21
Hallo Günther!

Vielen Dank für diesen Link. Die Geräte machen einen guten Eindruck. Und liegen preislich nicht übermässig über dem HAMA.

Sicher stellen sie eine sehr interessante Alternative dar. Danke für den Tipp!
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 12. Jan 2014, 15:31
Hallo!

Ganz nebenbei sind diese Radios auch noch rudimentäre NAS-Schnittstellen die mit MP-3 von im Netzwerk eingebundenen Festplatten per W-Lan zurechtkommen, also eine Möglichkeit einmal in diese Richtung etwas Erfahrung zu sammlen.

Ich jedenfalls bin damit recht zufrieden.

MFG Günther
A_Koch
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jan 2014, 19:19
--gefällt mir--

Danke für die Info. Das klingt wirklich interessant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiotuner B 760
slash33 am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  3 Beiträge
Interne Antennenweiche für Analog-Radiotuner?
F.Zimmerer am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  3 Beiträge
Frage zu Grundig Equalizer 210 / EQT 210
DT-1000 am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
Sony TA-F 210
koppi am 15.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.04.2003  –  11 Beiträge
Denon Radiotuner TU-1500AE - Kanal am Frontpanel umschaltbar ?
DeMode74 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  7 Beiträge
IR/ RS 232/ Onkyo
Tischler am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  9 Beiträge
IR Volumenregler "Motor" Selbstbau
Larcane am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  5 Beiträge
HomePlug Internet Auswirkungen auf Hifi-Komponenten
mwiz11 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  3 Beiträge
Luxman L 210 Z-Diode
soulman2 am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2003  –  2 Beiträge
Subwoofer wegnehmen von x-210
FYXant am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.247