Alter Plattenspieler umbau Boxenkabel auf Klinke

+A -A
Autor
Beitrag
Kaethe04
Neuling
#1 erstellt: 17. Okt 2014, 12:39
Tach zusammen, bin neu hier, also eventuell dämliche Fragen bitte verzeihen.

Also folgendes Problem:

Habe zuhause von dem Opa meiner Frau einen alten DDR Plattenspieler
Plattenspieler

in den kann ich hinten die alten box einstecken (gehe daher davon aus das in dem Plattenspieler schon ein Verstärker eingebaut ist)
Stecker

Das Kabel geht hinten in den Lautsprecher
Lautsprecher Hinten

da der Lautsprecher / die Lautsprecher keinen weiteren Stromanschluss habe, gehe ich von passiven Boxen aus.

Ich würde nun gerne diese Kabel irgendwie umbauen um anstatt in den alten boxen zu gehen, damit in meine Sonos Play 5 boxen zu gehen die morgen geliefert werden.
Ich weis das die Sonos einen 3,5mm Klinken Eingang haben.

Frage is nun, was tun um an das kabel irgendwie einen Klinkenstecker (3,5mm) zu bekommen und geht das überhaupt?

Besten Dank schon einmal für Eure Hilfe!!!


Edit:
Diese Zusatzinfos habe ich gerade noch im Netz gefunden

Land: Deutschland / Germany
Hersteller / Marke: Funkwerk Zittau, Zittau-Olbersdorf, VEB, RFT, - vorm. Dr. A. Seibt Nachfolger; Marke: Ziphona
anderer Name

Radio- und Metallw.; Zittau
Jahr: 1973–1975Typ: Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 16:
Wellenbereiche- ohne
SpezialitätenPlattenspieler+NFV+LS
Betriebsart / VoltWechselstromspeisung / 127 /220 Volt
Lautsprecher2 Lautsprecher
Ausgangsleistung6 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.orgModell: Rubin 523 - Funkwerk Zittau, Zittau-
MaterialGerät mit Holzgehäuse
FormRegalgerät wie HiFi-Komponente für Bücherwand.
Abmessungen (BHT)485 x 150 x 325 mm / 19.1 x 5.9 x 12.8 inch
BemerkungStereoplattenspieler mit NF Verstärker 2x6W an 6Ohm Eingänge für Tonband und Tuner Kristallsystem KS23SD bzw. KS23N für Normal-Schallplatten 78 Upm, 4 Geschwindigkeiten (16, 33, 45, 78 Upm) mit automatischer Abschaltung. 2 Boxen 6,5 Liter, 320x220x140 mm, 2,6 kg mit Breitband-Lautsprecher L2301.


[Beitrag von Kaethe04 am 17. Okt 2014, 12:46 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2014, 12:54
Wie Du auch, würde ich sagen, dass ist ein verstärktes Signal. In den Klinkeneingang des Sonos kannst Du nur ein unverstärktes Signal einspeisen! Du könntest jetzt natürlch mit Teufel Spannungsreduzierer arbeiten, aber was versprichst Du Dir davon, ich meine, was soll das Resultat sein?
Kaethe04
Neuling
#3 erstellt: 17. Okt 2014, 12:57
Tach,

Danke für die Antwort.
Ziel soll sein die Schallplatten über die Sonos Boxen auszugeben.

Grüße
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2014, 13:02
So wie ich im I-Net erkennen konnte,sind die Sonos Play 5 ein Netzwerkplayer/LS!?
An der Sono ist hinten ein 3,5mm Klinkenbuchse für Mp3 Player,Handy etc.....
Hier kannst du keine Lautsprecherausgänge von anderen Verstärkern anschließen!!!Dadurch wird der Sonos und/oder der Plattenspieler zerstört!!!

Wenn der Plattenspieler einen DIN-Tonbandausgang hat,musst du den nehmen.Dazu wirst du ein Adapterkabel von DIN auf Klinke nehmen müssen.
Wichtig:Beim Kauf darauf achten,das der DIN Stecker der Eingang(input) ist und an der Klinke der Ausgang(output).Meist braucht man sie nämlich umgekehrt.

Kaethe04
Neuling
#5 erstellt: 17. Okt 2014, 13:10
Tach,

folgendes kann ich noch von der Rückseite des Plattenspielers bieten.

Rückseite Plattenspieler

Da steht oben "Tuner" und untern "Band" aber bei beiden ist ein Pfeil der in einen Kreis zeit. Gehe daher davon aus das es sich um Eingänge handelt und nicht um Ausgänge oder?
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2014, 13:18
Du wirst nicht drumherum kommen die Band Buchse zu nehmen.Schließlich wollte man damals ja nicht nur Tonbänder abspielen,sondern auch mal eine Platte oder vom Radio aufnehmen.Das wäre damals auch in der DDR ein Unding gewesen,wenn das nicht ginge.
Kaethe04
Neuling
#7 erstellt: 17. Okt 2014, 13:26
OK, wenn das die Lösung ist, dann ist es ja fein, ABER, handelt es sich bei dem BAND Anschluss den um einen Ausgang? Wie gesagt, das Zeichen (siehe Bild) ist ein Pfeil der in den Kreis geht und nicht aus dem Kreis raus.
fordgranada23
Stammgast
#8 erstellt: 21. Okt 2014, 09:28
der "Band" kann Ein und Ausgang gleichzeitig deshalb passt das schon so wie geschrieben wurde, 5 Kontakte +L +R Eingang, +L +R Ausgang und - Masse

einfach das verlinkte Kabel besorgen.
lg J
Kaethe04
Neuling
#9 erstellt: 22. Okt 2014, 09:58
Gracias,

das Kabel ist bestellt und sollte schon zuhause angekommen sein.
Bin am Wochenende wieder zuhause, werde dann berichten ob es geklappt hat.

Beste Grüße

T:
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2014, 17:07
Hallo,

Du wirst nur nicht viel Spaß damit haben ohne Umbau im Gerät.

Nach DIN bzw. TGL ist der Ausgang "Band" im Millivolt-Bereich, such die meist 1 M-Ohm Widerstände die dem Ausgang vorgeschaltet sind und überbrück diese.

sonst kommts nur ganz ganz leise raus.

Na ja, klanglich wirds eh kein tolles Ergebnis bringen, die Anschlußwerte sind einfach zu unterschiedlich. Es wird muffig klingen.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 25. Okt 2014, 17:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenkabel mit 3,5mm Klinke
BlaBlaBla am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  2 Beiträge
Boxenkabel an Laptop(Klinke)
es am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
Boxenkabel
Mani am 21.12.2002  –  Letzte Antwort am 22.12.2002  –  8 Beiträge
Boxenkabel
rubertus am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  12 Beiträge
spdif auf klinke?
rockscientist01 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  11 Beiträge
3,5 Klinke auf 2x 3,5 Klinke
Johnny1992 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  3 Beiträge
Plattenspieler
Christian23 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  5 Beiträge
analoges VU-Meter, Umbau auf LED Kette?!
DOSORDIE am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  2 Beiträge
Umbau Mikro Eingang Elektret auf dynamisch
lötstation am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  2 Beiträge
Mono Klinke auf Stereo Gerät
SKA-FACE am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen