Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zur Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
Richi33
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2015, 05:30
Guten Morgen,

ich habe eine grundsätzliche Frage:
wenn ich einen HiFi-Baustein, z.B. einen CD-Player, an einen Receiver anschließe, welches Gerät wandelt dann von digital nach analog?
Bei Verbindung per Digitalkabel der Receiver?
Bei Verbindung per Cinch-Kabel der CD-Player?
Oder sind meine Annahmen falsch?

Welche Art der Verkabelung würdet ihr mir empfehlen?
Mein Receiver ist ein Denon AVR-3313, CD-Player Cambridge Audio 351CS oder 651CS (noch nicht entschieden).

Herzlichen Dank und viele Grüße,
Richi
WAmpere
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2015, 06:06
Zu Frage 1 und 2: kommt auf deinen Player drauf an und seiner Funktionsweise.
Verkabelung musst du entscheiden, was dir klanglich besser gefällt.
Wir kennen weder deine Hörgewohnheiten, noch deine Räumlichkeiten oder den Rest deiner Wiedergabekette.
Richi33
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2015, 06:15
Danke für die schnelle Antwort.

Ist die Frage 1 (die nach der Verkabelung und Wandlung) tatsächlich geräteabhängig???
Joe_M.
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2015, 06:27
Nein, ist schon richtig, bei Digitalverbindung wandelt der Receiver, bei Analogverbindung der CD-Player.

Die Frage ist nur, ob dein Receiver nicht sowieso alle analogen Eingänge wieder digitalisiert, um das Signal durch die Effektprozessoren zu jagen. In diesem Fall würde ich digital anschließen, sonst wandeltst du von digital nach analog und wieder nach digital und wieder nach analog...
Richi33
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2015, 06:34
Ok, und danke für die Klarstellung.
Es gibt am Denon eine "Pure"-Schaltung, die genau das verhindert.
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2015, 10:59
es gibt eine ganz einfache Lösung:
du schließt einfach beides an und kannst dann im Betrieb auswählen was besser ist!

Aber ich würde keine allzu hohen Erwartungen an einen "ganz tollen" CD-Player stellen. Wenn du digital da rein gehst, dann liefert ein 29€ Player von Aldi dieselbe Ton-Qualität wie einer für mehrere tausend Euro. Die Unterschiede bei den DAC sind heutzutage relativ gering. Und mit "relativ" meine ich in erster Linie zum Rest vom AVR. Wenn das Signal noch die die analoge Verarbeitung des AVR "durchgenudelt" wird, dann kann man hinten nicht mehr hören ob das Signal vorne sehr gut oder extrem gut war...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenbrummen bei Verkabelung PC-Receiver
ferion am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  6 Beiträge
CD-Player vs. FLAC
ct1974 am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  15 Beiträge
CD-Player sinnvoll?
Abraxn am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  4 Beiträge
Toslink und die Wandler im CD Player
Jockel725 am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  6 Beiträge
Verkabelung
Dethkarz am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  9 Beiträge
CD springt im CD-Player
Kilohertz am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  5 Beiträge
Messmöglichkeit für CD Player
ahies am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  4 Beiträge
CD-Player DA Wandler
Aquar am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Analog oder digital verbinden
Knarf am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  10 Beiträge
Cambridge 851A & C_Streaming & Boxen & Potential CD Player
Sylvian1967 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.533