AVM P1 Phone Pre Netzteil gesucht/Alternative

+A -A
Autor
Beitrag
klemens2000
Neuling
#1 erstellt: 20. Jul 2015, 15:30
Hallo, ich suche für eine AVM P1 Phonovorstufe ein Netzteil. Diese Vorstufe wird mit 2 Steckernetzteilen versorgt, eins davon ist defekt, AVM kann keinen Ersatz liefern. Der Hersteller war Bartec, dieser gibt an, diese Unternehmenssparte an Ansmann verkauft zu haben, dort antwortet keiner auf meine Mails. Hat oder kennt jemand eine Lieferadresse/Idee/Alternative?

Auf den Netzteil stehen diese Daten:

AC/DC Adapter Type A7-1236-1536
+/- 15V ---/50mA 1,5 VA
Klinke 3,5 mm
BARTEC IP20
AVM P1


[Beitrag von klemens2000 am 20. Jul 2015, 15:31 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2015, 19:52
Hallo,

einstellbare Netzteile gibt es doch zur Genüge, die Polung allerdings unbedingt beachten!!

als Beispiel: http://www.amazon.de...endbar/dp/B0062AT012

Peter
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2015, 01:48
Wenn ich mich nicht täusche, handelt es sich um eine symetrische Spannung (also plus UND minus 15V).
Diese Art Netzteil ist äußerst selten.
Eines mit Klinkenstecker wirst du erst Recht nicht finden, denn eigentlich "missbraucht" man diesen Steckverbinder für sowas nicht.

Wird also in jedem Fall darauf hinauslaufen, dass du den Stecker selbst anlöten musst.
Nun gilt es noch, eine symetrische Wandwarze zu finden.
Ich meine, die Firma Nubert verwendet ebenfalls symetrische 15V für ihre ATM-Module und der Strom sollte auch locker reichen.
Frag doch mal bei der Hotline, ob sie dir eines schicken können und lass einen Kumpel mit Lötkünsten einen Stecker dranlöten.
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2015, 11:18
Hi, ich habe einen P1 vor Jahren gebraucht erworben und da war auch schon ein Ersatznetzteil von zweien dabei. Zum Glück hält das bis heute und hoffentlich noch länger.

Auch bei Supa gibt es solche symetrische Stromversorgungen. Allerdings mit +/- 21 V, und zwar mit Klinkenstecker wie bei AVM. Ich würde mal Herrn Hormann kontaktieren, ob er bereit ist, eine Modifizierung auf 15 V vorzunehmen.

Schau mal hier: http://www.hormann-a...-ps4/description.htm.

Der Hinweis auf Nubert ist lt. Bedienungsanleitung zutreffend, auch da werden +/- 15 V verwendet. Allerdings mit einem anderen Stecker, so dass entweder der Stecker ausgetauscht oder der AVM mit anderen Buchsen ausgestattet werden müsste. Klinkenstecker sind ohnehin für diesen Zweck nicht besonders gut geeignet. Man sollte unbedingt darauf achten, dass erst der Klinkenstecker eingesteckt wird und dann erst der 220 V Stecker vom Netzteil. Sonst kommt es gern zu Funkenbildung mit dem Risiko, dass im Netzteil etwas defekt wird.

BG Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVM Evolution A1 - Einbau Pre-Out Karte
dansHiFi am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 09.03.2017  –  2 Beiträge
Alternatives 15V Netzteil gesucht
bauks am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  8 Beiträge
Netzteil für Switchbox
Esmont am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
AVM Reparatur
I.P. am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  2 Beiträge
avm fernbedienung
anä am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  3 Beiträge
Stereo Receiver gesucht...!!!
Die_Hard am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  10 Beiträge
AVM Evolution A1 Problem...
stipey am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  5 Beiträge
Avm m3 oder m4???
mdenny am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Probleme mit AVM-Laufwerk
steinbeiser am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  3 Beiträge
AVM evolution A1 modifikation
schönhörer am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBulseye
  • Gesamtzahl an Themen1.383.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.202