Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KRIËGER Transformator: USA >> Nordeuropa (Norwegen)

+A -A
Autor
Beitrag
ThomasW-2m
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2016, 18:25
Aloha zusammen,

hier in den USA habe ich mir vor kurzem den Marantz SR7009 zugelegt.
Da ich innerhalb der nächsten 12 Monate wieder zurück aus dem Exil komme, möchte ich so langsam mal die nötige extra Elektronik anschaffen.

Nächste Station wird primär Norwegen (230V 50Hz).

Liege ich richtig in der Annahme, dass ich lediglich einen Transformer vorschalten muss?

Steckdose
>>
KRIËGER 1700 Watt Voltage Transformer 120V to from 230V
>>
(Advanced) Power Outlet "Furman PST-8D SMP EVS LiFT 15-Amp"
>>

>> NAS
>> Router
>> Marantz SR7009
>> etc

Welche Watt-Zahl würdet ihr empfehlen?
Range geht von 150W bis 1700W ($46 - $219).

Besten Dank vorab!
Gruß aus Wisconsin,
Thomas
laminin
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2016, 19:09
Falls du nicht beabsichtigst innerhalb der naechsten 5 bis 6 Jahre zurueck in die USA oder ein anderes 120V umzusiedeln, wuerde ich in Norwegen dem Marantz einen entsprechenden 230V Transformer einbauen (lassen). Das duerfte nicht viel (wenn ueberhaupt) teurer als ein step-up transformer sein.
Nicht in den USA umbauen lassen, da in Norwegen die Marantzvertretungen die entsprechenden Ersatzteile auf Lager haben (sollten).
ThomasW-2m
Neuling
#3 erstellt: 22. Mrz 2016, 19:35
Interessante Idee! Gar nicht mal so dumm...
Der enstprechende Kontakt liegt sogar direkt bei Oslo. Hervorragend!

Ich dachte an den Transformator jedoch auch in Anbetracht der ganzen anderen Pheripherie (Router, NAS, etc).
Macht das so Sinn mit dem Transformator?
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2016, 21:09
Bei Router, NAS usw. (Kleinkram wie Handylader und Rasierer nicht vergessen...) musst Du auf das Netzteil schauen, oft haben diese einen Weitbereichseingang (z.B. 100 - 240 V). Ansonsten Vorschalttrafo nehmen, die Netzfrequenz ist zumindest bei Schaltnetzteilen egal.

Bei mir war es andersrum, als ich meinen Bekannten in Kanada (das selbe Dritttewelt-Stromnetz wie in USA) besuchte, Laptop, externe Platte, Handy und Rasierer hatten Weitbereichsnetzteile, es reichte also für meine Geräte ein Adapterstecker und eine 3fach Schukoleiste aus.
Mein Bekannter hatte für seine HiFi-Anlage, Computer usw. die besagten Vorschalttrafos, da es deutsche Geräte waren (war von der Bundeswehr aus in Kanada stationiert, Möbel, Geräte, Autos usw. wurden per Container rübergekarrt). War dann schon ein Kabelsalat, denn manche Geräte (z.B. der SAT-Receiver vom örtlichem Anbieter) waren "amerikanisch", also hatte er quasi 2 "Stromnetze" und demzufolge mehr Steckdosenleisten liegen.


[Beitrag von Jeck-G am 23. Mrz 2016, 21:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche ein Ersatzteil: Transformator
Kaster am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  3 Beiträge
Transformator in Reihe schalten
tomtom___go am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  7 Beiträge
Transformator für MHC 1700 Stereoanlage
Patricia_Rivera am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
USA-NETZTEIL UMRÜSTEN
digitalo am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  5 Beiträge
Hifi und Elektrogeräte in den USA betreiben
no_brain am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  11 Beiträge
McIntosh aus USA wer baut um? Erfahrungen?
PUREliquid am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  10 Beiträge
USA NAIM verstärker 110V auf 220v
sinajoerg am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  3 Beiträge
50 Hertz Anlage in den USA betreiben
anarres am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Tivoli ONE für den USA-Markt in Deutschland betreiben?
Skalp am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  5 Beiträge
Technics SU-5A
haiopei am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.303