Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


USA NAIM verstärker 110V auf 220v

+A -A
Autor
Beitrag
sinajoerg
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2007, 16:56
hallo zusammen,
ich habe in den usa gearbeitet und bin jetzt wieder in deutschland. ich möchte meine naimgeräte weiter nutzen. was kann ich tun um von 110v auf 220v zu wechseln (ohne Klangverlust).
gruss sinajoerg
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2007, 17:00
2 Möglichkeiten gibts:

Andere Beschaltung des Trafos und Trafotausch. Warum hast du den in den USA ein 110V gerät gekauft? aus den Amerikanischen Stromnetztzen kann man in vielen fällen auch ~230V abzapfen wenn man anstelle des Mittelleiters beide Außenleiter verwendet wie es zB für Klimaanlage oft gemacht wird.

MfG Christoph
ruesselschorf
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2007, 18:55
...dürfte wohl schwierig sein in USA ein 230V Europagerät zu kriegen.

Also wenn die Geräte intern nicht umschaltbar sind, entweder von Naim einen 230V Trafo einbauen (lassen), wahrscheinlich teuer, aber mit Naim-Weihe ;).
Oder externer Umspanntrafo 230V nach 115V hier genügt ein Spartrafo der wenigstens die doppelte max. Leistung der angeschlossenen Geräte abgeben kann.

Gruß, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umbau 110V/220V Eingangsspannung
hafenroller am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  3 Beiträge
Wer kann mir weiterhelfen 110V auf 220V
PUREliquid am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  23 Beiträge
110V-Gerät an 220V betreiben
hidis am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  21 Beiträge
PS Audio Digital Link 110V-220V?
Coriolan1103 am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  2 Beiträge
Netztransformator von 220V auf 120V
harmin4000 am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  20 Beiträge
Wer baut 110V auf 220-240V um?
PUREliquid am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  3 Beiträge
Naim/927Be - Regelbare Lautstärke!?
fRESHdAX am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  5 Beiträge
PS Audio Digital Link III 110V -> 230V ?
b-o-s-s am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  7 Beiträge
Autoradio und 220V Verstärker
Anfaenger2010 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  10 Beiträge
naim nait 5
tiwi am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.592