Oppo 4k-Player mit Denon DA300 USB aufwerten ?

+A -A
Autor
Beitrag
soundrealist
Inventar
#1 erstellt: 25. Dez 2016, 15:12
Der gute alte Denon Alpha-Prozessor ist ja sein Jahrzehnten dafür bekannt, daß er aufgrund seiner flexiblen Filterwahl und der Fähigkeit, die 16 Bit einer Audio-CD "aufzumotzen", tatsächlich einen hörbaren Unterschied gegenüber eingebauten 08/15 DAC´s zu generieren. Die Weiterentwicklung war später der AL 24, heute sprechen wir über den AL 32, so wie er auch im http://www.denon.de/de/product/hifi/dac/da300usb verbaut ist. Jeder, der schon einmal diesen Tausendsassa "live" testen konnte, weiß sicherlich sofort, wovon ich spreche.

Nun ist die Technik in der Zwischenzeit aber auch bei anderen Herstellern nicht stehen geblieben. Im konkreten Fall überlege ich, wie sinnvoll es tatsächlich sein könnte, einen Oppo UDP203 https://www.oppodigital.com/blu-ray-udp-203/ für den Stereo-Zweikanaleinsatz mit dem Denon-DAC aufzuwerten. Ob die hörbaren Verbesserungen da wohl ebenfalls so eklatant sind, wie beispielsweise bei einem TV-Gerät oder einem Standard CDP ?

Was meint Ihr ?
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2016, 17:41
ganz ehrlich?
völliger Blödsinn...

die DAC sind heute schlichtweg komplett ausgereift, Punkt!
du kannst mit verschiedenen digitalen Filtern da etwas "drehen", aber wird es dadurch besser?!? Nur anders.
soundrealist
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2016, 18:12

Mickey_Mouse (Beitrag #2) schrieb:

du kannst mit verschiedenen digitalen Filtern da etwas "drehen", aber wird es dadurch besser?!? Nur anders.


Hallo Mickey Mouse,

dieses Statement hat mich neugierig gemacht: Was meinst Du damit genau ? Ist es denn nicht gerade die Aufgabe des Wandlers, möglichst unverfälscht von digital in analog zu wandeln ? "Anders" im Sinne von Verfremdung wäre dann doch eher kontraproduktiv.... ?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon ADV 550 SD CD-Player-Probleme
givern am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  2 Beiträge
Aqvox usb Anschluss
kingjoti am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  4 Beiträge
Kombination Denon-Komponenten mit NAD Verstärker
brandmeister am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  5 Beiträge
Denon CD ohne Anzeige
euer_fetenteam am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  2 Beiträge
CD-Player Denon DCD-F107 kann mit Fernbedienung nicht angesteuert werden
postfrosch83 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  2 Beiträge
USB an der DENON D-F102 machbar ?
uwe_88 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  2 Beiträge
android handy mit denon rcd-m39 (D-M39)
klozz am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  3 Beiträge
verstärker mit usb???
Neustein am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  4 Beiträge
USB Anschluss mit Wackelkontakt
New-User am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
Empfehlung: MP3 Player für Stereoanlage, der von Festplatte oder USB Stick abspielt
Jackie78 am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedPeterk#1
  • Gesamtzahl an Themen1.389.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen