Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorteil durch externen D/A-Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
Crusader
Stammgast
#1 erstellt: 02. Aug 2005, 15:01
Hallo Leute
Hab zwar die Suche benutzt, aber bin nicht fündig geworden.

Kann ich einen CD-Player der 1000€-Klasse durch einen externen D/A-Wandler wie den Benchmark DAC 1 oder den Aqvox USB 2 D/A aufwerten ? Oder sind die eingebauten Wandler der CD-Player so gut, daß man sich das sparen kann ?

Danke
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2005, 15:03
Wie alt ist denn Dein 1.000-Euro-CDP?

Grüße

Hüb'

PS: Ansonsten schau' mal hier: http://www.hifi-foru...um_id=29&thread=5562


[Beitrag von Hüb' am 02. Aug 2005, 15:04 bearbeitet]
Crusader
Stammgast
#3 erstellt: 02. Aug 2005, 15:04
Ziemlich neu, Marantz SA 8400.
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2005, 15:08
Ich befürchte, dass das keinen gewaltigen Qualitätssprung bringen wird. Bestell Dir doch den Aqvox mal unverbindlich. Du kannst dann ja selbst testen, ob es was bringt.
Die Unterschiede zwischen den beiden D/A-Wandler in Relation zum finanziellen Aufwand zu setzen dürfte nicht allzu schwer sein.
Das hängt natürlich von Deinen Maßstäben und vom Rest der Kette ab.

Schönen Gruß

Frank

PS: Netter Avatar!


[Beitrag von Hüb' am 02. Aug 2005, 15:09 bearbeitet]
Crusader
Stammgast
#5 erstellt: 02. Aug 2005, 15:14
Du hast auch einen netten Avatar.

Kann man den Aqvox dann einfach wieder zurückschicken ?
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2005, 15:19
Ja, geht nach Fernabsatzgesetz (welches jetzt im BGB verankert ist). Du trägst lediglich das Portorisiko, was ich für völlig legitim halte.
Allerdings ist das Gerät grad mal wieder ausverkauft.


[Beitrag von Hüb' am 02. Aug 2005, 15:24 bearbeitet]
Crusader
Stammgast
#7 erstellt: 02. Aug 2005, 15:20
Gut, mach ich ! Vielen Dank !
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 05. Aug 2005, 14:03

Hüb' schrieb:
Ja, geht nach Fernabsatzgesetz (welches jetzt im BGB verankert ist). Du trägst lediglich das Portorisiko

Rücksendung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung möglich bei voller Kaufpreiserstattung. ACK.

Aber auch, wenn das Gerät zwischenzeitlich benutzt wurde? Erlaubt ist m.E. eine Funktionsprüfung, also feststellen, ob die Leiferung die vereinbarten Eigenschaften besitzt (vulgo: nicht kaputt ist o.ä.).

Eine Benutzung der Sache (Probehören zum Vergleich und ob es gefällt), ist zwar auch erlaubt. Nur kann der Lieferent für die dadurch entstandene Wertminderung Entschädigung verlangen.

Zumindest verstehe ich, als nicht-jurist, §357, Absatz 3, so.

Gruß


P.S.: Ach so:
Ich bin auch etwas skeptisch, was die klanglichen Erfolgsaussichten angeht. Zumindest, wenn Du den CDP nicht 'einfach so' gekauft, sondern vorher verglichen hast.
Die Unterschiede würde ich dem Bereich vermuten, wie sie auch zwischen einzelenen CDPs der Klasse gibt.
Allerdings habe ich keine praktischen Erfahrungen mit ext. DACs.

P.P.S.: R.I.P., Jonny Cash! We miss you!


[Beitrag von _axel_ am 05. Aug 2005, 14:15 bearbeitet]
Crusader
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2005, 14:35
Nachdem ich ständig auf der Suche nach Verbesserungen bin, versuch ichs einfach mal. Bin schon gespannt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externer D/A Wandler
radix1 am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  13 Beiträge
D/A Wandler
hörnixgut am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  5 Beiträge
Seperater D/A-Wandler sinnvoll?
ZongoZongo am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Frage zu D/A Wandler
Carintia am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  41 Beiträge
D/A-Wandler für CD Player NAD 521BEE
Werner3 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  2 Beiträge
Pioneer 565 D/A Wandler hilfe !!!!
luckyleon70 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  6 Beiträge
D/A Wandler (optisch auf 5.1 (SACD))
blackjack2002 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  12 Beiträge
D/A-Wandler an digitalem Satelliten-Receiver
Ecki_W am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  5 Beiträge
D/A-Wandler
15.09.2002  –  Letzte Antwort am 15.09.2002  –  6 Beiträge
D/A Wandler !?
orpheus63 am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedCalaglin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.946