Denon D-M41DAB+ ........... USB-Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
kranzler44
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2018, 16:43
Ich habe mir den D-M41DAB+ neu gekauft, weil er genau meinen Bedürfnissen entspricht.
Als Lautsprecher verwende ich die Nubert nuBox313
Als Subwoofer die Yamaha YST-SW012
Verwendung für ein Büro auf einen größeren Schreibtisch.

Aber wie binde ich jetzt bei dieser Anlage an den PC mit ein, nach dem der USB Anschluss wegrationalisiert wurde?
Bluetooth möchte ich aus Qualitätsgründen nicht verwenden.

Seither hatte ich es mit meinem anderen Gerät so gehandhabt: Köpfhörerausgang vom Nottebook, das Kabel zum AUX-Eingang vom Verstärker. Gibt es keine andere bessere Lösung?

Ich schaue mir halt auf dem PC die gespielten Titel usw. an. Ist wichtig für mich. Ja ok, das kann ich auch sehen wenn die Lautstärke am PC auf out ist und das andere direkt mit FM oder DAB+ über den Denon läuft.

Gibt es einen Adabter/Umsetzer von USB auf Cinch Buchsen. Ich habe leider noch nichts gefunden. Ich möchte bei dem Denon bleiben, weil der auch andere Vorzüge hat, die mir wichtiger als der USB Anschluss sind.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 07. Feb 2018, 17:55
Die Denon ha doch 2 Digitaleingänge optisch.

Das ist die qualitativ beste Verbindung.
Funktioniert natürlich nur, wenn dein PC einen entsprechenden Ausgang hat.

Grüße
Roman
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 07. Feb 2018, 19:38

kranzler44 (Beitrag #1) schrieb:
Gibt es einen Adabter/Umsetzer von USB auf Cinch Buchsen. Ich habe leider noch nichts gefunden.

Mit welchen Suchbegriffen findet man da nichts?

Sowas ist einfach eine USB-Soundkarte.

Gruss
Jochen
kranzler44
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Feb 2018, 22:26
Mein PC hat leider kein Opto Ausgang. Sonst hätte ich diese Frage nicht gestellt.

Master J., Danke für den richtigen Hinweis, ich bin einfach nicht auf das richtige Wort gekommen um suchen zu können.
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 07. Feb 2018, 22:44
Gibt auch USB-Soundkarten mit Opto-Ausgang.

Das ist "usb toslink" der richtige Suchbegriff.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB an der DENON D-F102 machbar ?
uwe_88 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  2 Beiträge
Denon D-F103HR System
martin1190 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  10 Beiträge
Aqvox usb Anschluss
kingjoti am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  4 Beiträge
USB Anschluss mit Wackelkontakt
New-User am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
D/A Wandler Einstiegsfragen
audiodurst am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  5 Beiträge
android handy mit denon rcd-m39 (D-M39)
klozz am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  3 Beiträge
Pro-Ject USB Box D/A-Wandler
djofly am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  52 Beiträge
Denon D-77 Kombi -Infos, Anmerkungen?
springer750 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Denon D-F102 Klang verbessern, aber wie?
demian78 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
Denon UDR-F88 an D-F107
mc-murphy am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedlichac
  • Gesamtzahl an Themen1.425.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.776

Hersteller in diesem Thread Widget schließen