ROTEL RA 1570 Wo Übergangsfrequenz einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
EFH
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2017, 22:20
Hallo zusammen,

ich habe mein Stereosystem um einen Subwoofer ergänzt und diesen an den Vorverstärkerausgang des Rotel RA1570 angeschlossen. In der Bedienungsanleitung des SW steht: "Der Subwoofer muss im Bass-Management des Verstärkers auf ON stehen." Dort sei auch die Übergangsfrequenz einzustellen. Ich konnte im Menu des Rotel keine Einstellungsmöglichkeit finden.

Gibt es sowas bei Stereoverstärkern nicht?

Danke für eure Hilfe.
tinnitusede
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2017, 22:37
Hi, es ist wahrscheinlich das Bass-Management des Sub-Verstärkers gemeint.

Hans
djsepulnation
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2017, 22:45
Um welchen subwoofer handelt es sich?
nehme an er ist aktiv..da solltest die Einstellungen am SW machen können.


[Beitrag von djsepulnation am 06. Feb 2017, 22:46 bearbeitet]
EFH
Neuling
#4 erstellt: 06. Feb 2017, 23:47
Hi,

es handelt sich um einen aktiven Teufel US 8112/1 SW. Dort kann die Frequenz rückseitig eingestellt werden, richtig. Es funktioniert auch alles soweit. Deswegen umso verwirrender der Wortlaut der SW-Anleitung:

"Der SW muss im Bass-Management/Lautsprecher-Management (Speaker SetUp) des Verstärkers/AV-Receivers auf "ON" stehen. Die passende dort einzustellende Übergangsfrequenz hängt von den verwendeten Satelliten ab."

Denke nicht, dass der SW-Verstärker gemeint ist oder es ist nur schlecht formuliert. Letztendlich ist es wohl egal, ob das der SW-Verstärker oder der Rotel übernimmt.
tinnitusede
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2017, 00:00
nein, da ist nun wieder ein AVR gemeint, die haben ein "Bass Management" integriert, sodass am Subwoofer Modul kaum was eingestellt werden muss.

Der Rotel hat doch kein "Bass Management", er hat nichtmal einen Sub-Woofer- Ausgang, du gehst doch über den Pre-Out- Ausgang raus, da kann man natürlich ein Sub anschließen, der ist aber auch für weitere Verstärker gedacht.

Hans


[Beitrag von tinnitusede am 07. Feb 2017, 00:06 bearbeitet]
EFH
Neuling
#6 erstellt: 07. Feb 2017, 00:14
Ok, super. Dann weiß ich Bescheid. Vielen Dank.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA-2040 sehr Warm, problem beim Ruhestrom anpassen
m_konradi am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  5 Beiträge
ROTEL RA 820 A Krachen
Muffgruff am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  18 Beiträge
Rotel ra 1592 optischer Eingang
redabv01 am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  2 Beiträge
Kanalunterschiede bei Rotel RA-1060-Jubilee
Audiofreund am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  10 Beiträge
Kennt jemand den Rotel RA-980BX?
LX44 am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  4 Beiträge
Rotel RA 1070 und Dynaudio Focus
lawoftrust am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  3 Beiträge
Rotel RA 12 - Probleme mit Bluetooth
Lili02 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  3 Beiträge
Lohnt Upgrade auf Preamp RC 1570
Tapagancho am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  2 Beiträge
DAB-Tuner Rotel RT-1082 an Rotel RA-1060 ?
joeye0815 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  4 Beiträge
rotel/kef
typalder am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliednoelle25
  • Gesamtzahl an Themen1.389.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen