Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RT-1080: Tuning-Problem?

+A -A
Autor
Beitrag
smartysmart34
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2004, 11:49
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu meinem Rotel RT1080. Ich betreibe ihn an einem Kabelanschluß und folgendes ist mir aufgefallen:
- Ich habe festgestellt, daß der Tuner bei Sendersuchlauf (Auto-Tuning) einige Sender nicht findet, die bei manueller Frequenzeingabe ein hervorragendes Signal zeigen. Reproduzierbar findet der Tuner die Sender nur dann, wenn deren Frequenz nur EINE Stelle nach dem Komma hat (99.9, 102.8). In unserem Kabelnetz existieren einige Sender, deren Frequenz zwei Stellen nach dem Komma haben (94.45, 103,55). Diese Sender werden nicht (NIE!) gefunden. Bei manueller Eingabe dieser Frequenzen habe ich jedoch einen einwandfreien Empfang. Gibt es dazu eine Einstellung? Ist das so geplant? Oder handelt es sich um einen Fehler?
Mittlerweile hat mich jmd. darauf aufmerksam gemacht, daß das Signal der Sender evtl. zu stark ist und daher nicht gefunden wird. Ich soll ein Dämpfungselement an die Antenne hängen. Kann das jmd. bestätigen? Wäre schon ein komischer Zufall, wenn das immer nur die Sender mit zwei Kommastellen betreffen würde, oder?

Danke schonmal vorab an alle, die mir weiterhelfen möchten / können.

Gruß und schönes Wochenende,
Smarty
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2004, 12:54
Hi Smarty,

am "zu starken" Signal liegt das mit Sicherheit nicht !

Ich vermute das der Sendersuchlauf des Rotel nur mit einer Nachkommastelle (also 0, 1 0,2....) das Frequenzband durchsucht. Die Sender mit 2.Nachkommastelle (0,15 0,25....) "überspringt er dabei einfach.

Würde mit dieser Frage mal an den Rotel-Service gehen.
Albus
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2004, 12:58
Tag,

es wird daran liegen, dass das Gerät bei Auto-Tuning ein zu grobes Suchraster, und zwar 100 kHz, benutzt. - Es gibt Tuner, die haben für das jeweilige Suchraster (Auto-Modus oder Manual-Modus) eine Wahlmöglichkeit eingerichtet, 50 kHz oder gar 10 kHz (Revox zB.). Da die im Auto-Tuning-Modus überlaufenen Sender per Manual-Tunig-Modus korrekt empfangen werden, wird es (das Überlaufen) nicht mit einer etwaigen Übersteuerung (zu hohe Antennenspannung) zusammenhängen. Vielmehr wären bei Übersteuerung die stark einkommenden Sender auch an Stellen des Empfangsbereiches zu hören wo deren Sendefrequenz nicht stimmte (so genannte Spiegelfrequenz = Geistersender).

MfG
Albus
smartysmart34
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2004, 13:46
Hallo Albus,

Danke für Deine Antwort. Habbich wohl den falschen Tuner, was ;-). Naja, die meisten Sender werde ich eh auf Stationstasten programmieren.

Danke für Deine Antwort.

Allen anderen ebenfalls nochmal danke und ein schönes Wochenende,
Smarty
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage/Problem - Rotel Tuner RT-1080
wega.zw am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  2 Beiträge
ROTEL RT - 11 Tuner pro/contra
pumpernikel am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  8 Beiträge
DAB-Tuner Rotel RT-1082 an Rotel RA-1060 ?
joeye0815 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  4 Beiträge
Frage zu Rotel
pablo22 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Radio, nur wenige Sender
Niniveh am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  7 Beiträge
Tuner speichert Sender nicht
imebro am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge
Sender nur noch eingeschränkt empfangbar/20 Jahre alter Tuner
Blue_Ice am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  4 Beiträge
technics tuner findet keine sender
bartek am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  4 Beiträge
Lautstärkepoti-Tuning
plz4711 am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  12 Beiträge
Mysterium:Mitteltöner verzerrt, nicht reproduzierbar.
randyandy040 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.290