Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sender nur noch eingeschränkt empfangbar/20 Jahre alter Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
Blue_Ice
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 18:09
Hallo,

vielleicht kann ich mir bei Euch mal eine Meinung einholen. Ich besitze seit den 80'ern einen "Denon 747" Stereo-Digital Tuner mit den wohl damals üblichen Stationstasten/man.auto. Suchlauf/Mono-Stereoumschaltung.

Das Gerät hat mir immer gute Dienste erwiesen und wurde die ganzenm Jahre am analogen Kabelnetz betrieben. Nun lag es einige Jahre im Schrank und ich wollte es wieder an meine Anlage anschließen.

Zum Verständnis.....der Tuner besitzt 3 gelbe LEDs als Anzeige der Empfangsqualität, sowie eine rote, die einen Stereosender anzeigt. 3 mal gelb=optimal ist klar.

Früher brachten die starken Sender hier im Rhein-Main-Gebiet volle Leistung = 3 gelbe Anzeigen und Stereo. Selbige bekam ich plötzlich nur noch mit max. 2 Anzeigen und größtenteils nur mono herein

Ausprobiert habe ich:
- 3 vorkonfektionierte kurze Antennenkabel
- neue Stecker an meinem alten, längeren Kabel
- beide Kabeldosen in der Wohnung
- Kabeldose beim Nachbarn
- 3 Flaschen Bier als Frustausgleich

Ergebnis immer dasselbe....sprich keinen vernünftigen Empfang mehr.

Ein Bekannter meinte nun, es könne durchaus sein, daß das Empfangsteil des Tuners bedingt durch die Jahre in seiner "Wirkung" nachgelassen hat. Diese Aussage klingt für mich aber nicht sehr überzeugend...als Nicht-Elektoniker so einfach aus dem Bauch heraus.

Die Kabeldose kann ich auch nicht mit einem anderen Gerät testen, da dies mein einziger Tuner ist, wobei das TV Signal okay ist. ( Falls dies etwas damit zu tun haben könnte. )

Wagt jemand von Euch eine Ferndiagnose?

Gruss BI
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 20:05
Hi!

Evtl. haben wurde ja die Senderleistung etwas heruntergefahren!?

Wenn nicht, wird es ein Teil defekt sein, welches die Eingangsempfindlichkeit des Tuners regelt, beeinflußt...

Andre
dieterh
Stammgast
#3 erstellt: 08. Feb 2006, 11:47
Moin,

es ist durchaus möglich, dass durch Bauteilealterung etc. der Abgleich nicht mehr stimmt.
Ich hatte das gerade kürzlich beim Braun T2 meiner Freundin, der hat gar keinen Sender mehr einwandfrei empfangen, neu abgeglichen, alles wieder bestens.
Ob sich das allerdings lohnt, wenn man es nicht selbst machen kann ist fraglich. Außerdem kann natürlich auch was defekt sein.

Grüße,
dieter
Blue_Ice
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2006, 23:17
Na das war wohl viel Rauch um nichts ;). Bedanke mich für die 2 Antworten und der Tuner hat dann wohl seine Schuldigkeit getan.

Schönen Abend noch.

PS: Die Anfrage bezüglich Sendeleistung bei HR3 und FFH lasse ich lieber bleiben...sonst kommt das noch als "Die lustigste Email der Woche" auf Sendung und ich kanns nicht empfangen

Gruss BI
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
10 Jahre alter Denon Dra-25 für Dali Zensor 7 Lautsprecher?
Dusis am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  3 Beiträge
Lohnt sich ca 20 Jahre alter Harman Kardon PM665
Mr.Stereo am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  14 Beiträge
Elkos ( Alter )
Macek am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  21 Beiträge
Tuner speichert Sender nicht
imebro am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge
Problem: Stationstasten Grundig T3000 Tuner
JesusCRamone am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  2 Beiträge
17 Jahre alter Onkyo A-905 mit aktuellen Standlautsprecher
Wohlgemut_ am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  3 Beiträge
Tuner rauscht !!
orpheus63 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  11 Beiträge
Alter Sharp Plattenspieler und Kasettendeck aufwärtskompatibel?
oyster am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  9 Beiträge
Tuner anschließen ...
silversurfer am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  3 Beiträge
Alter Braun Stereoreciver
Schl@flos am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBeschent
  • Gesamtzahl an Themen1.361.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.281