Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pre Out / Main In - Frage

+A -A
Autor
Beitrag
hakki99
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:02
Gehört das auch zum Vodoo oder eher nicht.

Bring es irgendwelche Vorteile wenn ich die Pims (Standart Stecker) die die Verbindung zwischen Vor-Endstufe (bei meinem Vollverstärker z.b.) sicherstellen durch etwas anderes Ersetze ?

Irgendwelche vorschläge ? und vielleicht irgendwelche Erfahrungen damit ? Oder ist das rein Vodoo.?
Arminschen
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:14
Hallo!

Ja, für diese Bügel gabs ersatz aus "hochwertigem" Kabel mit 2 Chinchsteckern dran.
Die Frage ist was ist besser, 1 durchgehender bügel oder zusätzlich noch 2 Lötstellen zwischendrin

Arminschen


[Beitrag von Arminschen am 16. Mrz 2004, 12:15 bearbeitet]
hakki99
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:19
Was für Kabel gibt es denn da ? Hast du konkrete vorschläge?
Albus
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:27
Tag,

vor Jahren hatte ich's an vier Geräten probiert (davon Yamaha drei Stück). Bei dreien ohne Effekt, am vierten Verstärker (AR 07) beendete ein kurzes Koax-Kabel, um einen Ferritring geschlungen, die merkliche Brummerei des Amp.

MfG
Albus
Arminschen
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:54
Hallo hakki99

Gabs glaube ich con Clearaudio, bin mir aber nicht sicher, hab ich in ner Hifi-Vision gelesen, vor 12 Jahren oder so

Arminschen
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:59
Wenn man mal in einen Verstärker reinguckt, wie oft das Signal über minidünne Brückchen und 90 Grad um die Ecke geht...

Gruss
Jochen
Albus
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2004, 13:00
Tag erneut,

was im Kommerz-Jargon 'Cinch-Jumper' genannt wird, das gibt es z.B. bei www.dienadel.de, von Kimber undsoweiter.

MfG
Albus
hakki99
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mrz 2004, 13:34
Ich schaue mir das mal an....bin eig. nur durch zufall an die Geschichte rangekommen.

da ich dieses "tuning-teil" gesehen habe.... Bin gespannt für vieviel es weggeht. Und wie weit die Leute sich überbieten werden. Und ob das überhaupt eine Verbesserung bringt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3804167454&category=23325
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabellänge zw. Pre-Out und Main-In bei VV
Manfred_Kaufmann am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Adaptor oder pre-out/main in?
ape4580 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  6 Beiträge
PM8000+Main In/Out
DschingisCane am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  3 Beiträge
Aktiver Sub an "normalen" Pre-Out??
im_ich am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  5 Beiträge
pre out lautstaerke
sph17 am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  3 Beiträge
Pre-Out Anschlüsse
lasgo am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  3 Beiträge
Frage zu verschiedenen Pre Out Anschlüssen
SPYSHOT am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  2 Beiträge
audiolab 8000A-Anschluss Subwoofer an Pre-Out
Maddin61 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
Pre-Out auf Hochpegeleingang ?
BlueAce am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Bi-Amping
BlackH4wk am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.481