Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


es funktioniert nur ein kanal

+A -A
Autor
Beitrag
chris_hammer
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2004, 18:29
Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.Hab nen Stageline PA Verstärker STA152.Zuerst ist die Sicherung durch.Nach Ersatz flog sie wieder durch.Woraufhin ich einen defekten Transistor transistor ersetzt hab,der durch war.die sicherung hält jetzt,aber auf dem kanal kommt nur ein brummen,mit ganz leiser musik raus.hab mal an den lautsprecherausgängen die spannung gemessen.auf dem defekten hab ich 0,5volt,wohingegen auf dem i.o. kanal nur 0,05volt zu messen sind.hat jemand ne idee,woran das noch liegen kann?
zucker
Moderator
#2 erstellt: 24. Mrz 2004, 20:22
da wird wohl nur die werkstatt helfen. der ersatz T muß ausgemessen, der ruhestrom neu eingestellt und die symmetrie genullt werden.
vielleicht hat es auch noch mehr erwischt.
bready
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:05
Hallo Chris,

Hast du zufällig einen Schaltplan von deinem Gerät?

Bready
chris_hammer
Neuling
#4 erstellt: 24. Mrz 2004, 22:49
Nee der würde mir selbst auch weiterhelfen.Hab bis jetzt nur auf gut glück geprüft.hab´s langsam aufgegeben...
bready
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mrz 2004, 00:45
ich nehme an das es eine Endstufe 19 zoll Einschub ist,
ca. 2x 160 Watt
ohne Plan sieht es schlecht aus .
Hast du von Elektronic etwas durchblick ?
ich schätze mal das der Verstärker eine Gegentakt - Endstufe hat das heisst das mindestens 4 Leistungstransistoren voneinander abhängig sind ist einer nicht in Ordnung geht nichts auch der defekt den du bechrieben hast.Es kann aber auch nur eine Diode in der Schaltung sein.
Hast du irgendwelche Messgeräte Multimeter, Oszi, Frequenzgenerator?

Bready
chris_hammer
Neuling
#6 erstellt: 25. Mrz 2004, 19:44
deine beschreibung stimmt.sind vier transitoren drin.multimeter hab ich.den rest leider nicht.bischen plan hab ich,das heißt,ich weiß wie die einzelnen bauteile funktionieren.hab aber keine idee,wie ich die mit nem multimeter prüfen soll.was ich halt bis jetzt rausgefunden hab,ist,dass der zwei pnp und zwei npn transistoren drin sind.an drei transistoren sin die spannungen an basis,emitter und kollektor alle gleich.nur an einem stimmt´s nicht.sowohl beim vorstufen transistor,als auch bei dem grossen.unterscheiden sich bei beiden an einem kontakt.da hab ich ,anstatt wie bei den anderen 0,04v,
-0,5V,die dann auch am lautsprecherausgang anliegen.wegen der zu grossen spannung kommt dann auch das brummen aus den lautsprechern,den wenn ich den +pol etwas an masse halte und sich die spannung reduziert kommt musik aus dem lautsprecher.
bready
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Apr 2004, 17:41
Hallo Chris ,

habe dich nicht vergessen war aber etwas oder besser bin es noch im Stress muss noch lernen mache gerade den Industriemeister habe demnächts Prüfungen.

Werde aber in einer freien Minute mir was überlegen
sollte dein Verstärker wieder laufen schreib einfach kurz.

Frage? in welche Stadt bist du zu hause


Gruß

Bready
pink-man
Stammgast
#8 erstellt: 01. Apr 2004, 18:44
Also selbst wenn du deinen Verstärker jetzt wieder zum laufen bringst mußt du auf jeden fall den Ruhestrom einstellen! Dafür brauchst du einen Schaltplan. Wenn du den nicht einstellst wird wahrscheinlich der Transistor nicht lange leben! Und nochwas ich weiß nicht ob es unbedingt nötig ist, aber in einer Gegentaktendstufe in der ein Transi abraucht mache ich immer beide neu.
chris_hammer
Neuling
#9 erstellt: 04. Apr 2004, 13:17
also,erst mal vielen dank für die vielen antworten.hatte den verstärker bei ebay ersteigert.hab mich mit dem verkäufer geeinigt,dass er ihn zurück nimmt.muß mir also nicht mehr den kopf drüber zerbrechen,aber trotzdem nochmal danke...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 731Q nur ein Kanal funktioniert
Scarhand am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Ein Kanal funktioniert irgendwie plötzlich nicht mehr! Helft mir!
AccuphaseP-3000 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  9 Beiträge
ein Kanal kaputt?
Master_Blaster am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  8 Beiträge
Sony TA-F 570 ES nur noch ein Kanal
MarcT am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  3 Beiträge
1 Kanal geht , der andere rauscht nur mit
gopi am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  3 Beiträge
Wie funktioniert ein Balanceregler
Ralfii am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  3 Beiträge
kratzen im rechten kanal
schwarzeEminenz am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  6 Beiträge
Ein Kanal ausgefallen
MusicFreak-HH am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  11 Beiträge
Voodo? Ein Kanal weg
bergteufel_2 am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  12 Beiträge
Ein Kanal fällt dauernd aus
Falcono am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.142