Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein Kanal funktioniert irgendwie plötzlich nicht mehr! Helft mir!

+A -A
Autor
Beitrag
AccuphaseP-3000
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mai 2006, 11:24
Hallo Zusammen

Als ich am nächsten Tag wiedr mit meinem Vorverstärker (Sony Ta-E2000ESD) Musik hören wollte, war plötzlich auf einem Kanal an den Frontspeakers kein Ton mehr zu hören? Wenn man voll aufdreht, Kommt nur noch ganz leise Musik aus dem nicht Funktionierenden Kanal. Das gleiche ist auch beim Kopfhörerausgang.
Was kann das wol sein und wie Repariert man es?
Ich hoffe auf baldige Antworten. Sonst kann ich nicht mehr Musik geniessen. Habe jetzt im Moment meine Accuphase als vorstufe genommen.

Gruss
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Mai 2006, 15:38
Hallo,

das Ding kränkelt oft an schlechten Lötstellen.
Alles kontrollieren und sauber nachlöten. Das sollte (darf)nur ein Fachmann machen.
AccuphaseP-3000
Stammgast
#3 erstellt: 24. Mai 2006, 16:13
Hallo
Meins du das dieses Problem häufig bei diesem Gerät passiert oder Allgemein?
mfg
-scope-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Mai 2006, 16:25
Wenn ich "das Ding" schreibe, dann meine ich "das....genau dieses Ding"
AccuphaseP-3000
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mai 2006, 16:29
Hallo
Dann sag ich danke. Ich frag mal wo mal löten müsste oder wie teuer das löten bei einem Fachmann wohl kosten würde.
gruss
bukongahelas
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2006, 23:31
Mein Sony Fernseher hatte eine schlechte Lötstelle.
Draufgeklopft,dann ging es wieder für eine Weile.
Stundenlang gesucht,nix gefunden.
Radikallösung: ALLE Lötstellen nachgelötet,Elkos
ersetzt,hatte Servicemanual.Funzt jetzt wieder gut,
ich meine,das Bild wäre besser denn je.
Bin gelernter Elektroniker,mit Hobbywerkstatt.
Könnte es reparieren,oder zumindest versuchen.

bukongahelas
AccuphaseP-3000
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mai 2006, 10:47
Hallo

Nützt es vielleicht alles malso richtig mit einem Hochdruckluft presser durchzublasen? Und ist wirklich der Grund, das die Lötstellen nicht mehr guet sind oder ist etwas mit dem Verstärker nicht in Ordnung.
Wo müsste ich ev. löten? Ich denke nicht unbedingt beim Video bereich oder?

gruess us de schwiz
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 01. Jun 2006, 10:56
Moin auch,

Ich zitiere hier nochmal :


-scope- schrieb:
Hallo,

das Ding kränkelt oft an schlechten Lötstellen.
Alles kontrollieren und sauber nachlöten. Das sollte (darf)nur ein Fachmann machen.


Aus deinen Anfragen entnehme ich, daß du keiner bist. -Also Finger von die Dinger!!!!!

pswadv
Stammgast
#9 erstellt: 02. Jun 2006, 08:18
würde versuchen, das problem einzugrenzen. liegt es an der quelle, vor- oder endstufe oder sogar eventuall am lautsprecheranschluß?
bevor du zum lötkolben greifst, alle kabeln überprüfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich weiß nicht mehr weiter! Bitte helft mir!
*gorilla* am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  7 Beiträge
Dual 731Q nur ein Kanal funktioniert
Scarhand am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Linker Kanal irgendwie Bassarm
Gauloises am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  3 Beiträge
es funktioniert nur ein kanal
chris_hammer am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  9 Beiträge
Linke Box funktioniert nicht mehr
xhauster am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.08.2003  –  3 Beiträge
Bitte helft mir Fisher CA2030 prob
oliverkorner am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  5 Beiträge
hilfe!! mein verstärker! bitte helft mir!!
Henneman am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  8 Beiträge
Mein Denon RCD M 33 , funktioniert nicht mehr richtig .
S2088 am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  2 Beiträge
Helft mir bei meinen neuen Stereoverstärker !!! BITTEEEE
Springsteen333 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Plötzlich Klirren bei hohen Frequenzen
Kontrapunkt2006 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445