Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Statische Aufladung ???

+A -A
Autor
Beitrag
Evangelos*
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2004, 09:29
Hallo zusammen,

ich hab vor kurzem meinen Verstärker und meine CD-Player ausgetauscht und habe nun folgendes Problem:

Wenn ich Musik höre und dann irgendwann mal an die Geräte fasse, krieg ich einen gewischt. Zwar nur ganz leicht,
vermutlich ist es eine statische Aufladung aber ich kann mir vorstellen, das es für die Elektronik nicht so toll
sein wird und vielleicht sogar mal einen Defekt verursachen könnte.
Mit den alten Geräten hatte ich das nie, allerdings hatte der CD-Player auch Kunststoff-Tasten und eine Kunststoff-Front.
Übrigens habe ich Fliesen im Wohnzimmer und im Couchbereich
einen Teppich. Das Material wird wohl ein Mix aus Natur und Kunstfasern (mußten wohl so einige arme, kleine, posierliche Polyester dran glauben) sein.

Woran kann das liegen, für nen hilfreichen Tip wäre ich sehr
dankbar !!

viele Grüße

Evangelos
Flash
Stammgast
#2 erstellt: 25. Apr 2004, 12:44
Hallo Evangelos,

Ich habe das Problem auch,
vermutlich lade ich mich auf der Couch oder auf dem Tepich statisch auf, und dann bekomme ich auch jedes mal eine gewischt, wenn ich die Komponenten anfasse.
Ich habe mir einfach angewöhnt, kurz mein Hifi-Rack zu berühren, und dann erst die Geräte.
Dann entlädst du dich am Rack, und den Geräten kann 100%ig nochts passieren. Obwohl den Geräten eh nichts passieren würde, da die Spannung zwar hoch ist,dass es zum funkenüberschlag kommt, aber der Strom extrem gering.

Gruß

Sebasitan

PS: Bei mir würde es aber besser als ich die Netzsteckerposition überprüft habe!
Tip:
Stöpsle alle Verbindungen der Geräte untereinander ab, und stecke nur den Netzstecker des Geräts in die Steckdose. Wenn du im angeschalteten Zustand mit dem Fingerrücken über die Front fährst, müsstest du ein gewisses Vibriren spüren. Wiederhole den Versuch mit umgedrehtn Netzstecker! In der Position in der das Vibriren schwächer ist, ist die richtige Postition des Netzssteckers.
Mache das bei allen Geräten, und dann kannst du schaunen, ob´s besser wird.
Außerdem soll die "richtige Netzsteckerposition" auch klangliche Besserung bringen!
Evangelos*
Stammgast
#3 erstellt: 25. Apr 2004, 14:38
Hallo Flash,

dank Dir für die schnelle Antwort. Das mit der Netzstecker-
position werd ich auch mal probieren. Mal sehen ob es sich
auch klanglich auswirkt.

In diesem Sinne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann statische Aufladung zu Defekt führen?
mactrix am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 19.04.2003  –  5 Beiträge
Abhörboxen knacksen, wenn ich aufstehe. Statische Aufladung?
enies am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  5 Beiträge
-->>TIMER<<-- schlecht für Verstärker/CD-Player--Elektronik?
Klangfreak am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  21 Beiträge
Statische Entladung an der Anlage
Hifi-Jens am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2003  –  3 Beiträge
Cd und DVD Player am Verstärker betreiben
Headbreaker am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  23 Beiträge
Feuchtigkeit im cd player!
otto93 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  3 Beiträge
CD-Player als Signalquelle für alten Plattenspieler mit eingebautem Verstärker
Kadano am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  10 Beiträge
Messmöglichkeit für CD Player
ahies am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  4 Beiträge
Anschluss von KHV und Vollverstärker an CD-Player
spawnsen am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  3 Beiträge
Probleme mit Sony CD-Player CDP-715/Sony Verstärker F335R
Pletscher am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSheznad
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059