Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


FRAGE: Macht es etwas aus, wenn sich die Cinch-Stecker berühren ?

+A -A
Autor
Beitrag
cavry
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2004, 20:57
Hi,

meine neuen Cinch-Kabel habe dermassen dicke Stecker, dass sich die Steckergehäuse aus Metall (die ja die Abschirmung/Masse führen) berühren, da die Buchsen so weit zusammen liegen. Macht das etwas aus ? Muss man mit Isolierband die beiden Stecker wieder trennen ?

Besten Dank & Grüße,

Christian Vry
BillBluescreen
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2004, 21:06
nö, sollte eigentlich nichts machen, im verstärker bzw. der Quelle haben sie doch meisst auch kontakt...
cavry
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2004, 09:32
Hm, warum nimmt man dann für NF-Verbindungen nicht gleich EIN Kabel mit 2 Leitern in der Mitte...

Gilt das auch für Lautsprecher-Kabel ?

Beste Grüße,

Cavry
Zweck0r
Moderator
#4 erstellt: 08. Mai 2004, 14:18

Hm, warum nimmt man dann für NF-Verbindungen nicht gleich EIN Kabel mit 2 Leitern in der Mitte...


Hat man doch damals, als die Kabel noch DIN-Stecker hatten


Gilt das auch für Lautsprecher-Kabel ?


Die würde ich nicht verbinden, obwohl bei den meisten Verstärkern die schwarzen Anschlüsse intern verbunden sind. Allerings nicht bei allen, bei Brückenverstärkern z.B. nicht. Bei Doppel-Mono-Konstruktionen mit völlig getrennten Signalmassen wäre das auch nicht vorteilhaft. Außerdem bewirkt der Kabelwiderstand einer gemeinsamen Lautsprechermasse ein invertiertes Kanalübersprechen, ähnlich wie bei einer Wide-Stereo-Schaltung.

Grüße,

Zweck
cavry
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mai 2004, 18:01
Danke erst mal für die hilfreichen Antworten. Eines habe ich aber noch nicht ganz verstanden: warum gilt das Gesagte für NF-Kabel, aber nicht für LS-Kabel ("...wide stereo...") ?



Cavry
OneStone
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mai 2004, 19:18

Hm, warum nimmt man dann für NF-Verbindungen nicht gleich EIN Kabel mit 2 Leitern in der Mitte...



Das gibt sehr schlechte Übersprechwerte...


[Beitrag von OneStone am 08. Mai 2004, 19:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dürfen sich Cinch-Stecker berühren?
Joe_M. am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  7 Beiträge
dürfen sich cinch stecker berühren?
_cOm_ am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  2 Beiträge
S/PDIF -> Cinch möglich?
hugelmopf am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 25.11.2002  –  31 Beiträge
Frage zu Cinch-Kabel
hadez16 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  2 Beiträge
DIN 5 pol. - Cinch
fever3 am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  9 Beiträge
Analog-Output (Cinch) Splitter?
Xxtest83 am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  5 Beiträge
xlr auf cinch?
bearli am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  5 Beiträge
cinch y adapter beschädigungsgefahr ?
msmet02 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
XLR-CINCH Beschaltung???? Brummen!
Merzwo am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  4 Beiträge
cinch kabel
poeppchen am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.940