Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cinchkabel - Kontakt

+A -A
Autor
Beitrag
Joey911
Inventar
#1 erstellt: 18. Sep 2005, 13:15
Hallo

Die Überschrift ist etwas seltsam.. habe keine bessere gefunden..

Ich habe ein Cinchkabel, das aussen am Stecker aus Metall ist. Ist es schlimm, wenn sich die beiden (links und rechts) berühren würden? Also beide Aussenseiten? Denn die sind sehr nah aneinander und auch etwas zueinander "gebogen". Kann da was passieren?

Gruß
Joey
HiFI75
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Sep 2005, 13:49
Normalerweise liegt bei Cinchsteckern die Masse des Signals mit auf der Metallhülse des Steckers. Wenn sich die beiden Stecker des Stereosignals berühren, kommen also Signalmasse von linkem und rechtem Kanal zusammen.
Idealerweise sollte die Masse der gesamten Anlage überall gleich sein. Deshalb haben viele Verstärker auch keine getrennte Masse für links und rechts. Wenn man einen komplett durchgängigen Doppelmonoaufbau mit komplett getrennten Netzteilen in allen Stufen, beginnend beim CD Player, hat-dann kanns einen Unterschied machen-ansonten sollte es unkritisch sein. Du kannst auch einfach testen:
Bei komplett ausgeschalteter!!!!!! Anlage kannst Du mit einem einfachen Multimeter aus dem Baumarkt den Widerstand zwischen den beiden Steckergehäusen, wenn sie eingesteckt sind, und sich nicht berühren, messen.
Bei den meisten Anlagen ist er 0-damit weisst Du, dass Du keinen Dopplemonoaufbau hast.
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2005, 13:50
Hallo Joey,

wenn es sich um Audio-Stecker, also um den linken und den rechten Kanal handelt, nicht viel, denn üblicherweise sind die im Gerät sowieso verbunden. Schlimmstenfalls hörst Du ein Knacken, wenn sich die Stecker mal berühren und mal nicht. Ich glaube aber nicht, dass ein Knacken zu hören ist.

Viele Grüße

Uwe
Joey911
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2005, 14:58
Danke euch beiden!

Ich glaube auch ohne zu messen, dass ich keinen Doppel-Mono Aufbau habe.. ich habe nen einfachen Yamaha AX-396... der hat sowas denk ich mal nicht..

Gut, wenns nur mal ein Knacken sein könnte, wenn sie sich berühren ists mir egal. Das mit der Masse aussen dachte ich mir auch und dass dann nix passieren kann, aber besser vorher nochmal gefragt.

Gruß
Joey
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dürfen sich Cinch-Stecker berühren?
Joe_M. am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  7 Beiträge
DIN-Stecker <-> Cinchkabel
Jendevi am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  25 Beiträge
Aluminiumfolie um die Cinchkabel
housh am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  10 Beiträge
FRAGE: Macht es etwas aus, wenn sich die Cinch-Stecker berühren ?
cavry am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  6 Beiträge
Hilfe wegen Brummschleife/langem Cinchkabel
tracertong am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  3 Beiträge
PC-Boxen geben beide LINKS und RECHTS aus, wie trenne ich die Signale?
MaikHD am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 26.08.2016  –  9 Beiträge
Wie lang kann das Cinchkabel sein???
Oliver am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 09.01.2003  –  4 Beiträge
Unterschiedliche Pegel (Links / Rechts)
smartysmart34 am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  18 Beiträge
Marantz PM-7000, Stahlbrücken durch Cinchkabel ersetzen?
Michael_J am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  8 Beiträge
Nerviges Problem rechts/links
hgisbit am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.236