Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe wegen Brummschleife/langem Cinchkabel

+A -A
Autor
Beitrag
tracertong
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2012, 11:19
Ich habe meinen PC per Cinchkabel an einen Analogeingang meines Yamaha Pianocraft Verstärkers angeschlossen.
Es gab ewig nervige Fieps/Brummgeräusche bis ich mir einen Ground-Loop-Isolator bestellt hatte der heute ankam. Mit einem 5 Meter Cinch-Kabel von PC zu Anlage und dem Isolator vor den Verstärker gesteckt sind die Störgeräusche jetzt weg. Da beide Geräte aber recht weit auseinanderstehen muss ich dann das Kabel mitten durchs Zimmer legen was ziemlich unschön ist.
Mit einem 10 Meter Kabel das ich schön hinterm Sofa verlegen kann ist die Brummschleife wieder da, trotz Isolator.

Beide Kabel sind übrigens ganz einfache von Amazon für ca. 5 Euro.

Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich tun kann damit ich auch mit langem (mindestens 8 Meter) Kabel brummfrei bin. Ein besseres Kabel nehmen? Kenne mich da auch nicht aus und weis also nicht worauf ich achten muss.

Oder gibt es noch etwas anderes das ich versuchen könnte? Und hat so ein Isolator irgendeinen einfluss auf den Klang? (Bis jetzt habe ich nichts gemerkt aber habe auch noch nicht so konzentriert probegehört)

Danke schonmal im vorraus.
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2012, 22:24

tracertong schrieb:

Oder gibt es noch etwas anderes das ich versuchen könnte?

Ja!
Außer den Lautsprecherleitungen ziehe alle Leitungen vom Verstärker ab. Schließe den PC ohne Ground-Loop-Isolator wieder an den Verstärker an.

Wenn es jetzt nicht mehr brummt, so schließe einzeln die anderen Leitungen wieder an.

Berichte bei welchen Leitungen es brummt.


Gruß

Uwe
tracertong
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jan 2012, 20:39
Ok, wenn nur der Verstärker am PC hängt brummt es tatsächlich nicht.
Sobald ich aber z.b. den CD-Player dranhänge (ist auch von der Pianocraft, verbunden mit einmal cinch und einmal so einem kleinen Kabel für Fernbedienungsfunktionen) gibts es leichtes brummen.
Das gleiche gilt für Fernseher der mit PC über HDMI verbunden ist. (Wenn dann noch TV mit dem Pianocraft CDP/DVDP über Scart verbunden wird wirds übel, ist aber auch nicht nötig)

Nach viel Steckdosengestecke etc. ist es jetzt zumindest ganz in Ordnung, auch ohne den Ground-Loop-Isolator. Stören tut es allerdings wenn ich vom PC den Verstärker bespiele und dann Kopfhörer an den Amp hänge, da man bei diesen ja etwas mehr aufdreht. Da hört man dann das brummen schon wieder.

Werde evtl. das ganze digital machen mit toslink-cinch konverter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe mein Test stockt wegen Brummschleife im Schaltpult
berlidet am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  16 Beiträge
Brummschleife wegen Sym/Unsym Verbindung?
vinegraver am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  10 Beiträge
Ist das komplex - besondere Brummschleife (Hilfe!) - Hilfe.
Mr.Mike23 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  6 Beiträge
Brummschleife /Masseschleife Abhilfe?
unknown1 am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  22 Beiträge
Brummschleife
29.09.2002  –  Letzte Antwort am 30.09.2002  –  3 Beiträge
Brummschleife
AlexTP2K am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  9 Beiträge
Brummschleife
IchbinHIFI am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  3 Beiträge
Hilfe ! Brummschleife ... Wer kennt sich aus ?
nelsonpass am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  31 Beiträge
Fette Brummschleife - Fernseher/Stereo - Bitte um Hilfe
genetix1 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  23 Beiträge
brauche dringend Hilfe (Brummschleife Sat Resiver)
silver6 am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.168