Staub im Gerät - Gefahr oder doch harmlos?

+A -A
Autor
Beitrag
Kakapofreund
Inventar
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 13:22
Moin!

Ich habe meinen SACD-Spieler und Stereo-Vollverstärker separat nebeneinander auf einem Hifi-Rack aufgestellt.

In meinem Zimmer ist relativ viel Staub, da sich auch mein Bett dort befindet. Dann sind da noch der Teppichboden und die Polstermöbel.

Ich wollte die Geräte nicht aufeinander stellen, da die Wärme, die der Verstärker oben durch die Lüftungsschlitze abgibt, immer meinen SACD-Player erwärmen, ja, er wird sogar richtig heiß!

Da hat Sony offenbar nicht mitgedacht! (?)
Zwar passen die beiden Geräte der QS-Serie schön aufeinander, doch mir ist das Risiko eines vorzeitigen Ablebens des SACD-Spielers dank Erhitzung zu hoch.

Nun zu meiner Frage:

Da die beiden Geräte ja nun separat stehen kann in die Lüftungsschlitze des Verstärkers vermehrt Staub fallen.

Macht das der Elektronik zu schaffen?
Beschädigt es eventuell den Verstärker?
Was könnte man dagegen tun, falls der Staub wirklich eine Gefahr darstellt?

Danke für jede Aufklärung!
bukowsky
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2004, 13:45
Staub in Verbindung mit Zigarettenrauch dürfte eher unangenehm wirken, da es eine klebrig-haftende Mischung auf sämtlichen Bauteilen ergibt.
Du könntest doch periodisch die Geräte öffnen und den Staub mit einem feinen Pinsel und Staubsauger entfernen (wenn es denn kein Nikotinstaub ist) und ggf. den Verstärker auf den SACD-Spieler stellen ...
micha_D.
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2004, 14:24
Hallo

Ganz extrem viel Staub im Gerät könnte einen Hitzestau verursachen...Allerdings habe ich schon viele Geräte Geöffnet die teilweise über 30 Jahre Staub sammeln durften und nie geöffnet/gereinigt wurden..Ein Defekt in Folge eines Hitzestaus konnte ich noch nicht dabei feststellen..allerdings sind kratzende Potis+Schalter auf Staub und Nikotin zurückzuführen..besonders wenn diese nicht gekapselt sind.


Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 23. Mai 2004, 14:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher - Gefahr für Receiver?
jamijimpanse3 am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
Kann durch Brummschleifen ein Defekt im Gerät auftreten?
surfer am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  4 Beiträge
Stereomusik über Surroundreceiver oder doch Stereoverstärker?
Webdiver am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  7 Beiträge
Tangent Audio = System Fidelity? Oder doch Unterschiede?
Luke66 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  20 Beiträge
Gefahr durch zu niedrige Impedanz? ( Car-Hifi at Home )
thetimse am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  17 Beiträge
BeoSound 9000 Staub auf der Linse des Lasers
mattek am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  4 Beiträge
Welches Gerät brauche ich ?
Dirk_T. am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  3 Beiträge
Was isen das? Das ist doch verrückt!!!
highfreek am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  3 Beiträge
Hilfe! Kann ich ein Gerät mit optischen Digitalausgang an einen Verstärker mit analgogem Koax ...
archer666 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
DAC oder doch über AV-Receiver
Mac.rathi am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedMarco312
  • Gesamtzahl an Themen1.376.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.977