Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gefahr durch zu niedrige Impedanz? ( Car-Hifi at Home )

+A -A
Autor
Beitrag
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Apr 2008, 15:05
Hallo,
ich habe mir letztens eine Lautsprecherbox gebaut und möchte mir nun ein Radio dazu kaufen. An meiner Box habe ich eine Impedanz von 7Ohm gemessen. Soweit ich weis, sollte die Impedanz des Radios niedriger sein, um eine Gefährdung des Verstärkers zu vermeiden. Richtig???
Was ist, wenn ich ein 8 Ohm Radio anschließe? Ist davon abzuraten? Oder ist das erst bei einer maximalen Dauerbelastung schädlich für das Radio?
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2008, 15:54
Hallo thetimse !

Geht´s um ein Autoradio ?

Wenn das "Radio" für 8-Ohm-Lautsprecher ausgelegt ist - sind 7 Ohm ja nicht so weit weg davon und es sollte noch passen.

Aber - was für Boxen sind es denn ?
Welche Chassis und welche Weiche sind drin ?


Gruß
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Apr 2008, 16:39
Hey Armin,
ich hoffe ich kann dir die Antworten geben, die uns weiter helfen...
Chassis: meinst du damit das Gehäuse? 16mm dickes Holz.
Weiche: 2 Wege Frequenzweiche / Anschlussimpedanz 8 Ohm / Nennbelastbarkeit 150 Watt
Hochtonhorn: 4 Ohm
Tiefton: 8 Ohm

Wenn du andere Antworten erwartet hast, musst du mir es noch einmal sagen, ich bin auf dem Gebiet nicht so bewandelt.

Und bei dem Radio dachte ich in der Tat an ein Autoradio.
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2008, 16:45
Chassis sind die einzelnen Lautsprecher :
thetimse schrieb:
...
Hochtonhorn: 4 Ohm
Tiefton: 8 Ohm
...


thetimse schrieb:
...Oder ist das erst bei einer maximalen Dauerbelastung schädlich für das Radio?...

Maximalleistung dem Verstärker abverlangen halte ich grundsätzlich für "schädlich", da er an der ( thermischen ) Grenze betrieben wird.

Ich würde immer Reserven lassen.

thetimse schrieb:
...Und bei dem Radio dachte ich in der Tat an ein Autoradio.

Für´s Auto oder für zu Hause ?
Du hast also ein Autoradio , zwei Boxen und eine Stromversorgung für das Radio ?

Gruß
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Apr 2008, 17:30
Naja ich habe 2 Boxen, eine Stromversorgung aber noch kein Autoradio. Aber letzteres möchte ich mir wahrscheinlich zulegen. Gedacht ist das ganze für zu Hause. Ich weis, dass ich dann noch ein entsprechendes Netzteil brauche.

Das mit der maximalen Dauerbelastung war auch eher eine rein theoretische Frage. Ich wollte damit nur rausfinden, ob sich mein Radio schon bei geringfügig lauterer Einstellung in Luft auflöst, oder ob es dazu schon ganz gewaltige Umstände braucht.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2008, 17:37
Prinzipiell sollte es also passen.

Hast Du hier schon mal reingeschaut ? :

http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-5421.html

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=

Gruß
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Apr 2008, 18:59
Hm...
das trifft den Nagel auf den Kopf: Ih dachte ebenfalls, ein 12V Netzteil würde ausreichen. Aber so wie ich das rausgelesen habe, hat das mit der Dauer den selben Efekt, als wenn ich das Radio gleich mit 230V anschließe. Und 100€ für ein Netzteil ausgeben, stand nich in meinem Plan.
Ich wollte ja eigentlich ein CD-Radio, was klein, platzsparend und kostengünstig ist... ich brauch ja gar keine 1000Watt mir genügen schon weitaus weniger! Mir waren bloß die 20Watt meines kleinen Radios zu wenig.
Also geht die Suche wohl weiter...
Denn eine Alternative für das teure Netzteil scheint es ja nicht zu geben, oder?
kptools
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Apr 2008, 19:36
Hallo,

nein.

Aber hier sollte sich doch wohl das eine oder andere "Schnäppchen machen lassen. Das erspart eine Menge "Bastelei".

Grüsse aus OWL

kp


[Beitrag von kptools am 19. Apr 2008, 21:50 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2008, 20:59
20 Watt ist mit entsprechenden Lautsprechern schon extrem laut !!
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Apr 2008, 20:59
Hey kptools,
vielen Dank für deinen Link, leider verweist er mich auf eine komplett weiße Seite. Mich würde es schon interessieren, was es dort gibt, kannst du mir bitte die Adresse der Seite durchgeben? Danke.

@Lens: Ich habe keine Peilung, ob es überhaupt 20 Watt sind... das hab ich nur so gesagt, weil die alten boxen für 20 Watt ausgelegt waren. Ursprünglich warenh zu dem Radio 2x2Watt Boxen.


[Beitrag von thetimse am 19. Apr 2008, 21:01 bearbeitet]
kptools
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Apr 2008, 21:49
Hallo,

eigentlich sollte da eine eBay-Suche nach Receiver auftauchen. Versuch es jetzt noch einmal.

Grüsse aus OWL

kp
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 20. Apr 2008, 08:41
Guten Morgen,
Leider baut sich da immer noch nichts auf. In meiner Tableiste steht nur der Hinweis "GIF-Grafik, 1x1 Pixel" <-- und das ist bekanntlich sehr klein :-)
Aber wie meinst du das mit den Receivern? So ein Receiver wie ich ihm vom Fernseh kenne???
Entschuldigt bitte, wenn euch die Frage zu doof ist, aber sie ist ernst gemeint...
armindercherusker
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2008, 09:05
Geht´s hiermit ? :

http://audio.search....romZR40QQsacatZ10614

ansonsten : ebay.de aufrufen und suchen nach dem Stichwort : receiver

Gruß
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Apr 2008, 09:33
Nein, damit hat es auch nicht funktioniert. Aber ich habe mich kurz bei ebay umgeschaut. Und so wie ich es mitbekommen habe, ist ein receiver ein Verstärker. Aber das bringt mich leider auch nicht weiter, weil ich mein 30€Radio nicht daran anschließen kann. Also bräuchte ich noch ein neues Radio. Hm... das ist alles ganz schön kompliziert. Unter 100€ werde ich also nicht wegkommen?!
kptools
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Apr 2008, 09:53
Hallo,

bei einem Receiver ist ein Radio integriert.

Grüsse aus OWL

kp
armindercherusker
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2008, 09:57
Ein Receiver ist ein Verstärker mit integriertem Radioteil. ( also Verstärker + Tuner )

zum Beispiel : http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

( ebay-Artikelnummer: 110242472817 : Sony STR-GX290 Receiver / Verstärker )

Gruß
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 20. Apr 2008, 10:31
Coole Sache.
Ok, dann werde ich mich auf diesem Gebiet weiter umschauen. Ich danke euch vielmals!
Grüße
Tim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car Hifi Endstufe zu Hause
wick3d am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  6 Beiträge
CAR HIFI via 230 VOLT
V4LL3zPr0j3ctz am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  6 Beiträge
Impedanz/Leistung etc.
oxygene am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  8 Beiträge
Staub im Gerät - Gefahr oder doch harmlos?
Kakapofreund am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  3 Beiträge
Car-HiFi-Verstärker <-> PA-Verstärker
6sic6 am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  3 Beiträge
Unterschied Home Hifi - PA
Hifi-Jens am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  35 Beiträge
Fernseher - Gefahr für Receiver?
jamijimpanse3 am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
Schon wieder Impedanz !
Mahsl am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  14 Beiträge
Impedanz
Hempy am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  4 Beiträge
:( Arme Endstufe. nach Erdungsproblem -> Sicherung brennt durch.
Joanet am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.560