Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funkfernbedienung - negative Einflüsse ?

+A -A
Autor
Beitrag
klaus44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2004, 21:12
Habe 2 Endstufen, die man nicht mit einer Fernbedieung an/aus schalten kann.

Wollte mal nachfragen ob sich die Verwendung von einem Funkschalter (hier von www.Conrad.de zB)FUNKSCHALTER-SET RS-202,Artikel-Nr.: 613002 - 7C negativ auswirkt?

auf die Tonqualität?
auf die Lebensdauer der Gerätè?
oder sonst irgendwie...

Oder ist es OK wenn ich diese als Notanker fürs an/ausschalten verwende?

Was denkt Ihr?
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 06:32
Nach menschlichem Ermessen sollte das keine Probleme geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einflüsse einer Schaltuhr
harald_D. am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Negative DB Angabe
HSV-fan19 am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 15.01.2003  –  21 Beiträge
115V--->230V / 60Hz--->50Hz
Andreas am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  4 Beiträge
Abschirmung von TV gegen HiFi
seilo am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  7 Beiträge
AVM Inspiration CS 2.2
Crock am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  10 Beiträge
MiniDSP neutral ?
Klangfreak am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  2 Beiträge
Fragen zu Yamaha AX 396
Able_to_skin am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
Vollverstärker an AV-Receiver
nidimi am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  8 Beiträge
Reihenfolge beim Ein- bzw. Ausschalten?
piepjohann am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedOlli2811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.398