pd1200a bios flashen

+A -A
Autor
Beitrag
geier15
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2003, 19:21
Hallo Leute,
habe irgendwo unten gelesen, daß man beim Analogausgangsteil des PD1200a das BIOS flashen kann. Wie macht man das? Habe so ein blödes Ding und jedesmal, wenn ich versuche die Raumkoeffizienten zu laden, ist es vorbei mit dem analogen Ausgang, er bleibt einfach stumm. Laut T+A hilft da nur noch BIOS flashen. Dazu ab in die Firma. Mir reicht das aber, dauert wieder 3 Wochen. Wie kann ich das selbst machen?
Viele Grüße
Lukas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was kann man daraus machen?
FraSa am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  15 Beiträge
Lautsprecher bleibt stumm
phenox am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel??!?! Wie das???
Lautsprechersucher!!! am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  36 Beiträge
Wie kann das angehen ?
Smarti_X am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  43 Beiträge
verstarker wiederherrichten/sauber machen, aber wie?
nakidei am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  3 Beiträge
Wie ist das eigentlich mit dem B-Kanal?
derdroX am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  10 Beiträge
Klinke auf Din zu leise, was kann man tun?
Domina am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  23 Beiträge
Lo-Z - Ausgang: was ist das?
rubicon am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  5 Beiträge
T+A F11 Fernbedienung - Ebenen-Umschaltung wie?
Digital_Klaus am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  3 Beiträge
Geht das????
SoCKe1984 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKarlKlammer
  • Gesamtzahl an Themen1.383.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.927