Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Sicherung (dringend!!!)!

+A -A
Autor
Beitrag
Sephiroth
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2004, 23:02
Hi

Soeben hat sich mein Subwoofer verabschiedet. Da die Power LED aus ging, war mein erster Gedanke natürlich die Sicherung, was sich auch bewarheitete. Es ist eine Sicherung mit der Bezeichnung T1AL/250V. Daraus sehe ich, dass es eine träge 1 Ampére Sicherung ist. Was bedeutet aber das L???? Ich müsste die Info dringend haben, da ich morgen eine neue besorgen will.

MFG

Sephiroth


[Beitrag von Sephiroth am 19. Dez 2004, 23:28 bearbeitet]
Ultraschall
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 08:59
Du wirst lachen, ich mache jetzt schon seit über 25 Jahren Elektronik und habe schon hunderte Sicherungen ausgetauscht, aber darauf habe ich nie geachtet(Man lernt immer noch dazu).
Kauf einfach 1 Ampere träge. Wird schon gehen. Und wenn die gleich wieder kaputt geht, liegt es garantiert nicht an der Sicherung, sondern an einen ernsthaften Defekt des Subwoofer, dann gehe damit zum Händler oder zur Werkstatt.
Sephiroth
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2004, 11:17
Danke für die Antwort! Dass der Sub einen anderen Defekt hat, wenn die Sicherung nochmals kaputt geht ist mir schon klar. Ich hoffe aber, dass es tatsächlich nur die Sicherung ist (ev. ist sie knapp dimensioniert). Ich bin übrigens El. Ing. FH, aber das "L" habe ich bisher auch noch nie gesehen. Ich würde dem auch keine Beachtung schenken, wenn es nicht explizit auf der Platine gekennzeichnet ist (mit einem Aufkleber).
Wie dem auch sei, ich schmeiss mal eine normale T1A rein (habe ev. noch hier im Geschäft ein paar herumliegen).

EDIT: *puh* Es war zum Glück nur die Sicherung!


[Beitrag von Sephiroth am 20. Dez 2004, 13:48 bearbeitet]
AnnoN
Stammgast
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 15:38
[EDIT:] Hier habe ich leider etwas Blödsinn geschrieben:

Das "L" steht für die Auslösecharakteristik (Strom/Zeitkennlinie). L bedeutet hier "Licht", es gibt auch noch M für "Maschinen".


Richtig ist:

Das L steht für das Abschaltvermögen. Aus dem Datenblatt eines Sicherungsherstellers:
L: 35A/250Vac cos phi 1
H: 1500A/250Vac cos phi 0.7-0.8

T1AL ist also eine träge 1 Ampere mit niedrigem Abschaltvermögen.

gruss Anno


[Beitrag von AnnoN am 21. Dez 2004, 08:37 bearbeitet]
Sephiroth
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2004, 16:31

AnnoN schrieb:
Das "L" steht für die Auslösecharakteristik (Strom/Zeitkennlinie). L bedeutet hier "Licht", es gibt auch noch M für "Maschinen".

gruss Anno


Danke für die Info! Das hatte ich nicht gewusst. Es steht aber auch nicht auf jeder Sicherung L oder M.
befra
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Dez 2004, 07:26
Hallo,
es gibt auch noch F für "flink" und T für "träge".
Die Auswahl hat schon seine Bedeutung. Z.B wenn mann eine Trafoeinspeisung absichern möchte ich es ratsam eine "T" Version zu nehmen wegen des hohen Einschaltstromes des Trafos. Bei empfindlicher Elektronik wäre "F" besser.
Nur eine grober Anhaltspunkt.
AnnoN
Stammgast
#7 erstellt: 21. Dez 2004, 08:39
Hallo,

meine Aussage über die Auslösecharakterristik war nicht richtig, siehe oben.

gruss Anno
befra
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2004, 10:03
Hallo,
ein H oder ein L am Ende steht steht für das Ausschaltvermögen nach IEC 127. Dabei steht das H für ein Schaltvermögen von 1500 Ampere und das L für 35 Ampere bzw. dem 10 fachen Nennstrom!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
eigenes strom netz mit schmelz sicherung
sparkman am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  39 Beiträge
Sicherung fliegt raus ?
koschber am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  7 Beiträge
Sicherung fliegt raus
najaja am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  4 Beiträge
Dension MP3 Player - welche Sicherung -
Nobs am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  9 Beiträge
Dringend Beratung zu Sony MDS
be.mobile am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  11 Beiträge
Frage zu Hifi & Pa Verstärker!
Lanforce am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  7 Beiträge
Brauche dringend Hilfe
tuffy am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  8 Beiträge
dringend : hilfe Hifi Anlage
atego1018 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Hilfe Sicherung 16A fliegt ab und zu raus
sound_150 am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  4 Beiträge
:( Arme Endstufe. nach Erdungsproblem -> Sicherung brennt durch.
Joanet am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284