Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dumme Frage: Rotel vs Pioneer

+A -A
Autor
Beitrag
ziagler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 21:13
Hallo,

Ich habe mir kürzlich einen Rotel RA820A bei E-Bay gekauft. Zuvor hatte ich einen Pioneer A757. Ich dachte mir, ich probiere mal einen neuen Verstärker aus, besonders, da der Pioneer hinsichtlich seiner Klangeigenschaften angeblich nicht an einen Rotel herankommt. Als Boxen habe ich Kendo- Boxen (nicht die besten aber ganz in Ordnung). nachdem ich den Rotel dann ausprobiert habe war ich einigermaßen enttäuscht. Er hat zwar einen sehr klaren, detailreichen Klang, besonders in den Mitten und Höhen, die Tiefen kommen aber eindeutig zu kurz. Selbst bei voll aufgedrehtem Bassregler kann man kaum von Bass sprechen. Das Gesamttonbild ist einfach viel zu hoch. Der Pioneer hingegen hat zwar in den Höhen nicht diesen Detailreichtum, aber insgesamt einen viel volleren und räumlicheren Klang. Jetztz stellt sich für mich die Frage, ob ich evtl. die falschen Boxen für den Rotel habe, der Rotel einfach nicht so gut ist wie der Pioneer, oder ich einfach eine falsche Vorstellung von einem (fast) high end Verstärker habe. Zudem ist mir aufgefallen, dass der Rotel bei den Tiefen die Lautsprecher sehr weit auslenkt ohne einen großen Erfolg zu erziehlen, der Pioneer hingegen einen sehr satten und kräftigen Bass erzeugt, ohne eine große Auslenkung.

Ich wäre sehr froh, wenn mich jemand über diese Sachverhlte aufklären könnte. Ich wäre auch für einen Tipp dankbar welcher Verstärker diese Beiden Eigenschaften verbindet: einen sehr kräftigen und trockenen Bass mit detailreichen Mitten/ Höhen. Meine Preisvorstellung liegt bei einem Gebrauchtgerät bei ca. 300 €.
hammermeister55
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 21:34
Hallo ziagler,

du hast dir den kleinsten Rotel Verstärker (2 mal 30 Watt an 8 Ohm) den es so gibt ausgesucht, also um den vernünftig zu gebrauchen brauchst du effiziente Boxen
( grösser 90 db ).

Dein alter Pioneer hat glaub ich ein Paar Watt mehr und deswegen auch die bessere Basskontrolle, aber um deinen Sound zu Verbessern würde ich eher das Geld in Lautsprecher investieren.

Kendo hat mal Lautsprecher hergestellt ?

Japanische Lautsprecher einer billig Elektomarke ?

Belehre mich eines besseren wenn die Boxen mal mehr gekostet haben als die von die angestrebten 300 Eu. für den Verstärker.
Die Lautsprecher sollten im Gesamtbudget für die Anlage ca. 50 % ausmachen.

Nimm deinen Rotel mal mit zum Händler und hör dir ein Paar Boxen an du wirst Unterschiede feststellen.

Rüdiger
ziagler
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 21:40
Also doch die Boxen (haben mal 500DM gekostet).

Worauf müßte ich den beim Boxenkauf achten? Oder muß mir nur der Klang zusagen?

Gibt es irgendwelche Marken die besonders gut Eigenschaften haben (natürlich im Preissegment um die 300 €)?
hammermeister55
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 21:56
Hallo ziagler,

natürlich muss dir der Sound gefallen, Boxen Marken gibt es wie Sand am Meer.

Jeder Händler hat andre und schwört seine sind die besten.

Sind die Kendos Stand oder Regal Boxen, solltest dementsrechend, auch wieder solche aussuchen.

Wobei gute Standlautsprecher für 300 Eu, meiner Meinung, schon kritisch sind.

Empfehlungen von Lautsrechern findest du hier im Forum zu Hauf.

Rüdiger


[Beitrag von hammermeister55 am 31. Jan 2005, 21:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unterstützte formate (dumme frage)
mariechenkaefer am 12.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  2 Beiträge
Frage zu Rotel
pablo22 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Ahnungsloser braucht Hilfe! Rotel RSP - 960 AX
waytogringo am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  5 Beiträge
Ergo rcl und Rotel RB-1070
Ov3r am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  4 Beiträge
Denon PMA 1500R vs Rotel kombi..
buuti am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  2 Beiträge
PDR-05 Pioneer-Frage
Christian_Böckle am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  3 Beiträge
Frage/Problem - Rotel Tuner RT-1080
wega.zw am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  2 Beiträge
Meine Erfahrung mit Rotel...
smartysmart34 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  33 Beiträge
Denon PMA-560 vs. Pioneer A-777
planetstorm am 14.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.02.2003  –  3 Beiträge
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedHannsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.421