Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
Amokles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mai 2003, 09:27
Hi,
ich stehe nun vor der Wahl der Qual bzw. umgekehrt:
Radio über digitalen Sat-Reciever.. erwerb eines Tuners (welcher kann da was?)usw... Hab Ihr das Tips, was was taugt bzw. Erfahrungsberichte?
Kennt jemand den NAD 440? oder was nimmt man da als Radiophiler.
Gruß!
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2003, 09:53
Amokles,

ich habe den NAD C440 und kann nur sagen: taugt sehr gut am Kabel. Keine Störgeräusche, saubere Trennung. Für Antennenempfang ist er nicht optimal geeignet wegen fehlender Signalstärkeanzeige. Klang einwandfrei.

Die Ergonomie ist nicht besonders gut: die Knöpfe sind etwas durcheinander, unlogisch sortiert (z.B. Funktionen zur Empfangssteuerung gemischt mit solchen zur Senderspeicherung, also keine ordentliche Gruppierung). Die Wahl vorgespeicherter Sender erfolgt nur über "vorwärts" und "rückwärts" Tasten (zusätzlich eine Taste, die im Kreis herum Gruppen von 10 Sendern auswählt), nicht über eine 10er-Tastatur (auch nicht auf der FB), so dass Sender nur relativ, nicht absolut gewählt werden können. Dieses Konzept ist für Timer-Steuerung alles andere als optimal.

Er kommt ohne eigene FB, Du brauchst zur Fernbedienung noch ein anderes NAD-Gerät mit NAD-Link-Anschluss.

Gebraucht ist ggf. was besseres zu finden, z.B. die alten Onkyo-Topmodelle, die anderweitig schon erwähnt wurden.

Gruss, Werner B.
Sonus
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2003, 10:03
oder Antiquarisch über Fort Knox

Klein + Hummel FM 2002

Studer - Revox

Rhode & Schwarz

In unserer Familie läuft immer noch zur vollsten Zufriedenheit
Klein + Hummel ET20, FM 2000A.


Gruß
Sonus
meister_lampe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jul 2003, 18:16
ich benutze auch einen tuner-"dinosaurier"
einen 20 jahre alten restek d2
funktioniert super
tipp: ab und an mal bei ebay schauen
DaPickniker
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2003, 13:49
ich ebenso, höre Radio mit nem alten Kenwood Kt 7500. Dieser Tuner is nun schon auch über 25 Jahre alt, aber dafür sehr klarer Empfang und eine scharfe Trennung der Sender zeichnen meinen Tuner aus :-). Konnte früher mit dem Kt 7500 im Allgäu sogar den Münchner Sender Radio Gong auf 96,3 rauschfrei in Stereo empfangen. Mit dem damals nagelneuen Onkyo Tuner von nem Kumpel war dass nicht drin. Fazit , die Drehko Tuner sind halt doch die besten ;-)
Jetzt lebe ich in München und betreibe diesen Tuner am Kabel. Auch da emfängt er trennschaft und sauber ohne Zwitschern und Prasseln
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner: UHER EG 726; taugt der was?
storkstork am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  4 Beiträge
Radio Empfang über Satschüssel, taugt das was?
ganzböse am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  17 Beiträge
was brummt denn da?
Arnie_75 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  17 Beiträge
SM Pro Audio ADDA 192 <-- Was taugt das Teil?
Boris_Akunin am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
NAD S 300 Erfahrungsberichte
frage am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  19 Beiträge
Acoustic Research AR1...taugt das was ???
deSade am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  3 Beiträge
Lg MD212 , kann die was?
i_dont_know_my_name am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
Was für Bastler?!?
FunnyRatched am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  20 Beiträge
Vermeintlicher Defekt - was meint Ihr?
fidus am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
Was kann das sein? Vielleicht ein Idee?
JochenB am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.311