Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Koaxialverdopplung

+A -A
Autor
Beitrag
flitzpiepe1
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2005, 13:42
Servus.

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Receiver mit Koaxialeingang(Coaxial?!) und möchte dadran sowohl meinen DVD Player als auch meinen PC anschließen. Es funktioniert auch alles wunderbar, nur leider kann ich ja immer nur eins angeschlossen haben, wo das Problem liegt. Der DVD Player steht in der Ecke und da jedes mal hinter zu kriechen um das umzustecken ist ne heiden arbeit, also suche ich folgendes:

einen Adapter, wo ich sowohl das Koaxialkabel vom DVD Player als auch das vom PC anschließen kann und das dann an den Reciever stecke. Der soll dann je nach dem von wo das Signal kommt, das Kabel benutzen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich war gerade auch im mediamarkt, aber meine "Freunde" da haben natürlich wie immer von nix ne Ahnung.

Wenn`s geht bitte gleich mit einen Link zu einem Shop/eBay wo ich mir soetwas besorgen kann.


Vielen Dank für eure Hilfe.
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Feb 2005, 11:49
Ich nehme mal an, dass es sich bei den Steckern um normale Cinch handelt.
Eine automatische Umschaltung gibt es meines wissens nicht (noch nicht). Also bleibt nur eine Umschaltbox für 2 Geräte an einen Eingang. Das sollte auch mit einer normalen Umschaltbox funktionieren, die eigentlch für Audio und nicht für Digitalsignale gebaut ist. Aber 100% Garantie dafür kann ich nicht geben, weil die Impedanz der Umschaltbox sicher nicht stimmt.
Artikel-Nr.: 350715 - 13 Conrad
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2005, 13:49
Hallo flitzpiepe1,

Zusammenschalten, Weiche, Verteiler usw. ist nicht, Du brauchst schon einen Umschalter. Ich weiß nicht ob es da welche speziell für Deine Anwendung gibt, daher würde ich, falls die Lösung von richi44 nicht funktioniert, einfach einen Antennenumschalter für den Funkbereich nehmen. Da die bis mindestens 30 MHz gut sind, reicht es für das digitale Signal allemal. Allerdings stimmt die Impedanz nicht ganz (50 statt 75 Ohm). Ich glaube allerdings nicht, dass dies hörbar sein wird. Da ich jetzt selbst nicht genau wusste, ob es so was gibt, habe ich im Netz recherchiert und zu Deinem Glück auch ein paar Links, zu Deinen heiß ersehnten Shops gefunden:

noch knapp 3 Stunden!!



(runterscrollen]

Die Teile haben alle PL-.Anschlüsse, also brauchst Du noch Adapter:



Und zum Schluss noch die Lösung für unserer Voodoo-Fraktion. Ist ein bissel teuer aber dafür stimmt die Impedanz und man kann die Umschaltung auch ferngesteuert mit 24 V vornehmen.

Link Download Katalog (4 MB), Schalter ab Seite 68

Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Player Problem
Spooner82 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  2 Beiträge
PC + DVD Player an Verstärker angeschlossen = Brummen
Paddy_HH_1984 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  2 Beiträge
DVD-Player liefert nur wenig Ausgangsspannnung
_Stephan_ am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
Wo DVD-Player anschliessen!!
fidibus am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  2 Beiträge
Welches Problem habe ich???
mazdaba am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
Yamaha DVD-Player spinnt!
maxa am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
DVD-Player an Wandler
csa14 am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  22 Beiträge
Ausgangsimpedanz DVD Player
:tom: am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  8 Beiträge
Pa anlage an dvd player anschließen wie?
Bassgeil1990 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  23 Beiträge
DVD-Player an TV und Verstaerker = Brummen
Xaver_Unsinn am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.476