Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umbau Autoradio in Hifianlage möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
seehaasi
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2005, 21:56
Hallo!
Kann mir jemand sagen, ob es technisch möglich wäre ein Autoradio in eine Hifianlage umzubauen und wenn ja wie?

Brauche wirklich dringend hilfe!

Liebe Grüße und schönen abend!

seehaasi
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2005, 11:54
ein normales Autoradio ist von den technischen Daten her kaum mit einer Hifi-Anlage zu vergleichen. So sind normalerweise Klirr und Fremdspannung schlechter, weil das im fahrenden Auto kaum auffällt.
Allerdings gibt es vereinzelt Komponenten, also Empfangsteil mit Lautstärkeregler usw. und Endstufen, die durchaus hifiwürdig sind. Bleibt generell das Problem der Stromversorgung.
Bassbox
Neuling
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 08:42
Hi
Ich selbst habe die Bässe vom Infinity CS1a als Subwoofer in einem ca 40 l Gehäuse BR verbaut. Zur Stromversorgung für meine Concord CA 75.2 Endstufe verwende ich ein Schrack (Schaltkasten) Netzteil.

Du kannst auch einen großen 12 Volt Ringkerntrafo aus der Halogentechnik verwenden (nicht unter 100 VA aber mindestens 90% des Stroms auf den der Amp. gesichert ist > je mehr desto besser). Du brauchst aber einen Gleichrichter und gut ist wenn du einen großen Kondensator einschleifst dann klingt die Sache kräftiger und stabiler.

Greets
where is the base
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2005, 17:08
Für was brauchst du das Radio?
Als Signalquelle für CD bzw Radio oder auch als Verstärker?

Als Tuner für zwischendurch Radiohören ist das Radio OK, für CD wird ein billiger Cd-Player wohl besser sein (u.A. fernbedienbar).

Von der Verwendung als Verstärker würde ich ganz abraten, da Radios eine recht kleine Ausgangsleistung haben (alte so etwas 7 Watt, neuere maximal 20 Watt) und auch der Rauschspannungsabstand ist oft nicht gerade berauschend (Wortspiel?). Für ein Küchenradio würde es aber reichen.
Wolfmanjack
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2005, 09:38
Hmmm , das ist der x-te Thread in dieser Richtung. Wieso will man sich aus einem Autoradio eine Heimanlage basteln ?

Gruß ,
Wolfgang
spfister
Neuling
#6 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:09
das frage ich mich auch. wahrscheinlich liegt es daran dass man für car-hifi leichter für schmales geld zigtausende watt bekommt. daß das vollkommen egal ist interessiert ja ziemmlich viele nicht...
Thechnor
Stammgast
#7 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:19
Hallo,

Autoradios können als Hifianlagenersatz wegen ihrer Größe interessant sein oder weil man sie irgendwo einbauen kann oder für Unterwegs außerhalb eines Autos (z.B. Wohnwagen).
Bei der Auswahl ist darauf zu achten, wie das Radio auf Netzausfälle reagiert. Man will ja nicht nach jedem Ausschalten z.B. einen Freischaltcode eingeben müssen.

Gruß
Thechnor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio als Mini-Hifianlage
sevenofnine am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  8 Beiträge
autoradio--->Musikanlage
Boyakasha85 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  4 Beiträge
Autoradio und 220V Verstärker
Anfaenger2010 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  10 Beiträge
Tivoli One -Umbau der US version möglich?
kupferraser am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  6 Beiträge
Autoradio zuhause benutzen
seba258 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  16 Beiträge
B&O Beosound 9000 an Hifianlage
chilango am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  5 Beiträge
Umbau einer alten Anlage
klausfkb am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Umbau 110V/220V Eingangsspannung
hafenroller am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  3 Beiträge
Möglich????
stefanwie am 15.01.2003  –  Letzte Antwort am 16.01.2003  –  3 Beiträge
Autoradio und Lampen mit Trafo betreiben
Jocher91 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Concord

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.885