Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist der Rega Planet 2000 wirklich so gut ???

+A -A
Autor
Beitrag
phillip82109
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Apr 2005, 21:07
Hallo,

habe gelesen und erfahren das der Rega-Player ein Überflieger sein soll.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Player?
Gibt es Planet 2000 und 2004, worin unterscheiden sie sich?

Für Euer Feedback bin Ich dankbar!

Suche halt für meine Komponenten( B&W CDM 9 NT, NAD 370 BI-Amping, CD-PLayer??? )
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2005, 21:54
Angeblich im Dac. Der Alte ist noch ein 16bitter und der neue ein 24bitter.

MfG Christoph
The_FlowerKing
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2005, 08:48
der unterschied zwischen 2000 und 2004 ist irrelevant gering, hab ich schon mehrfach von leuten gehört, die es verglichen haben
daher bin ich auch beruhigt, habe seit ungefähr einer woche einen planet 2000, vorher nen cambridge 640c gehabt und testweise auch einen rme adi2 angeschlossen.

es lässt sich kurz zusammenfassen, dass der rega wesentlich ruhiger ans werk geht als cambridge oder rme, welche auch schon in einer gehobenen liga spielen - der rme soll sogar sehr sehr teure geräte alt aussehen lassen. das kann man so sehen, muss man aber nicht, wenn man bedenkt, dass der rme als reiner wandler zwar extrem dynamisch, räumlich und ultra präzise klingt, in meinen ohren die musik aber fast schon im hintergrund lässt! die räumlichkeit wird in die breite gestaffelt, so dass der klang sich bei mir bis zu den zimmerwänden ausgedehnt hat. hört sich toll an, aber dafür ist in der mitte weniger los

der planet dagegen ist ebenso räumlich, jedoch nicht ganz so krass. hat dafür eine bessere tiefenstaffelung find ich. das heißt, er spielt eher zwischen den boxen als neben ihnen, die musik kommt wieder mehr zentriert, jedoch nicht komplett.... es kommen immer noch einige instrumente von weit außen.
von den höhen her ist er total angenehm! bei einer sehr warmen abstimmung der bestehenden anlage würd ich aber andere player vorziehen.
das was man "analog" nennt, ist eben diese fehlende härte. es bedeutet aber NICHT, dass der rega in den höhen beschnitten ist.. kann man so nicht sagen. hatte ich anfangs auch gedacht, aber so ist es nicht. er ist genauso präzise wie ein cambridge oder sogar rme, was mich immer wieder verwundert.
vom klang her würd ich also sagen, dass der rega sich auf die musik konzentriert, dabei keine details auslässt, angenehm "gesoundet?" ist und ein großer schritt in richtung hifi an sich ist, also musikalische anlage ich würd ihn wieder kaufen!

negativ am planet 2000 ist sicher die verarbeitung anzusehen, da es bis auf den deckel alles plastik ist. auch die fernbedienung ist nicht das gelbe vom ei. das laufwerk ist leise, jedoch laut beim springen von titeln. optisch jedoch ein exotisches teil muss ich sagen. könnte noch nen tick schwärzer sein, ist eher dunkelgrau leider.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Planet 2000 Feinsicherung?
tontec am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  2 Beiträge
Rega Planet gleich oder besser als Rega Apollo ???
Colli am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  6 Beiträge
Rega Planet
tiji am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  15 Beiträge
Schneider .Model Festival 2000
The_JOjo am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  10 Beiträge
Cambridge ? wirklich so viele Probleme ?
cassco am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  4 Beiträge
Universum System Hifi 2000
geilewutz am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  9 Beiträge
Verstärker/ ist der gut?
frankhd am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  13 Beiträge
UHER Reference 2000 Kompaktanlage
Willi72 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
Uher UMA 2000
Olle am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  4 Beiträge
Yamaha c 40 Vorstufe: Ist das gut?
Flo73 am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532