Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klassiker kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
karlgustav
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2003, 11:54
Hi!

Seit ein paar Tagen habe ich einen Marantz 2216 Receiver im Einsatz (Baujahr 79). Das hört sich auch gut an, solange man die Quelle an den "Tape" Eingang anschließt.

Beim "Aux" Eingang habe ich aber den Eindruck, dass einer der Lautsprecherkanäle zu leise ist, und besonders im Bass Bereich kaum zu hören ist.

Meint Ihr, das kann man reparieren? Was könnte das ungefähr kosten? Oder liegt es vielleicht daran, dass der Receiver innen verdreckt ist?

Die Anschlüsse habe ich schon mit Kontaktspray gereinigt, die sehen sauber aus.

Da ich zwei Quellen anschließen möchte, bräuchte ich schon beide Eingänge. Oder gibt es auch Chich Y-Kabel, mit denen man zwei Quellen an den selben Eingang anschließen kann? Ich habe sowas noch nicht gefunden.

Danke für alle Tipps!!

Karl
Nicolas
Neuling
#2 erstellt: 23. Mai 2003, 13:29
Hallo Karl,

wenn man den Gästebucheintragungen Glauben schenken darf, dann ist dies vielleicht die richtige Adresse für Dich:

Gruß Nicolas

www.audiotronic-service.de
cr
Moderator
#3 erstellt: 23. Mai 2003, 14:01
Zwei Quellen mit Cinch-Y an denselben Eingang geht nicht, da beide Quellgeräte niederohmig sind und somit Anpassungsprobleme bestehen (der Verstärker hat zB 47 kOhm, woran normalerweise das Quellgerät mit sagen wir 1 kOhm angeschlossen wird). Dh es würde bei 2 Quellgeräten zu einem starken Spannungsabfall kommen, da beide Geräte am niederen Ausgangswideratnd des jeweils anderen Geräts hängen. Das kann Klirrfaktor ergeben (wenn das Quellgerät so niedrigen Widerstand nicht verträgt, Frequenzgangfehler usw.)
Umschaltkästchen kaufen, kostet 10 Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist Kaputt?
Bob_Sarget am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  3 Beiträge
Marantz: rechter Kanal zu leise!
hifi-chris am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecherbrummen, wenn PC am AUX Eingang AUSgeschaltet ist!
kokonut am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  26 Beiträge
Mikrofon ist zu leise!
Hando am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  4 Beiträge
Ist der Eingang angeschlossen?
kamell4 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  9 Beiträge
Chinch Eingang kaputt ?!
sap am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  3 Beiträge
Warum ist der NAD PP2 so leise...???
Evangelos* am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Ich habe ein Paar Fragen
oliverkorner am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  5 Beiträge
Koaxial... was ist das? Was bringt das?
zuyvox am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  11 Beiträge
Klinke auf Din zu leise, was kann man tun?
Domina am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.683