Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


einstellschraube am tonkopf?

+A -A
Autor
Beitrag
christian377771
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2005, 19:01
hi

hab mal was von einer einstellschraube am tonkopf eines kassettendecks gehört?

man kann hier so sagt man die spurlage richtig einstellen.
wie stelle ich denn die spurlage richtig ein.
muss ich dazu eine kassette eingelegt haben und laufen lassen oder im stillstand nachstellen?

ps: wie kann ich die tonqualität bei kassetten noch verbessern?

bis denn
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2005, 20:10
Moin,

die Schraube, die Du meinst, dient dazu, den Tonkopf einzutaumeln.

Bei schiefstehendem Kopfspalt vergrößert sich die wirksame Spaltbreite und die obere Grenzfrequenz sinkt. Dies macht sich durch Höhenverlust bemerkbar.

Einstellen läßt such die Spurlage nur mir laufendem Band.
Dazu dient am besten eine Cassette mit einem Testsignal. Dann kann man mit einem Oszilloskop linken und rechten Kanal auf gleiche Amplitude einstellen.

Falls keine Testcassette zur Hand, dann provisorisch auf maximale Hochtonwiedergabe einstellen.

Verbessern kann man sonst nicht viel. Das Optimum ist eine saubere Spurführung, wozu auch Capstan und Andruckrolle gehören.

Gruß,

V.
CyberSeb
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2005, 22:49
Hallo Christian!

Finger weg von dieser Schraube!

Im Ernst: Wenn das Kassettengerät total verstellt ist und nix mehr taugt, kannst du da dran herumschrauben, aber nur, wenn das wirklich so ist. Ohne Messgeräte kannst du keine "akzeptable" Einstellung finden, die höchsten Ansprüchen genügt. Du kannst nur ein völlig verstelltes Gerät gerade so hintüteln, dass es wieder spielt ...

Kassetten verbessern?! Du solltest mal nach einer guten Bandmaschine Ausschau halten. Damit meine ich diese großen Dinger... Tipp: Revox A77. Bestes Preis-/Leistungsverhältnis und außerhalb von eBay schon für 50 Euronen zu haben (mit etwas Glück).

Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kassetten und abnutzung?
christian377771 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  7 Beiträge
Wie kann ich..
andre' am 03.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  14 Beiträge
Sender lassen sich nicht exakt einstellen:? ?
Patrick_Hb am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  5 Beiträge
Frage an die HiFi-Spezialisten: "Was bekommt man noch für."
oerg am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  6 Beiträge
Wie schließe ich so etwas richtig an?
anon30104 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  9 Beiträge
AudioNet - Was ist denn hier los??
klaus44 am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  11 Beiträge
Wie nennt man so ein Kabel?
razz81 am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  6 Beiträge
Lg MD212 , kann die was?
i_dont_know_my_name am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
Wie stellt man die Weckfunktion ein ?
Kaddl1 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  2 Beiträge
Was kann man daraus machen?
FraSa am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.278