Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche phonovorstufe

+A -A
Autor
Beitrag
purevision
Stammgast
#1 erstellt: 01. Sep 2005, 08:59
hallo,

mal wieder ne frage an die spezialisten.

habe von arcam einen 7.1 vorverstärker (avp 700) sowie eine 7 kanal endstufe (p1000).

nun habe ich meine liebe zu vinyl wiederentdeckt und möchte meinen rega-plattenspieler anschließen, der arcam hat aber keinen phono-eingang.

boxen für stereo sind die monitor audio silver rs 8

welche phonovorstufe würdet ihr empfehlen, da habe ich wirklich überhaupt keinen plan.

schonmal danke im voraus

grüße
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 09:04
Budget?
Ab 200,- solltest was ordentliches machbar sein.

Grüße

Hüb'
purevision
Stammgast
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 09:14
hallo hüb,

danke für die schnelle antwort, bei phonvorstufen hab ich weder plan noch marktübersicht und auch keine preisvorstellung.

wollte insgesamt unter 10.000 € bleiben incl. verkabelung, da lieg ich noch weit drunter zum glück.

sagen wir mal was gutes bis 500€ was zu rega und arcam passt

grüße
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 09:26
Hi!

Einige hier im Forum schwärmen von der neuen Aqvox (www.aqvox.de) Phono-Vorstufe. Die werde ich mir selbst (wenn ich mal Geld übrig habe ;)) zum Test ordern. Die kostet allerdings 600,- Euronen. Auch im Analog-Forum ist die schon ganz gut weggekommen.
Ich selbst betreibe derzeit eine Trigon Vanguard II Phono-Vorstufe (UVP 360,-), die sehr gut klingt und gleichzeitig flexibel für die meisten am Markt erhältlichen Systeme anpassbar ist (http://www.trigon-audio.de). Zum gleichen Preis lässt sich das Gerät übrigens später mittels eines Akku-Netzteils tunen (bringt mehr Ruhe ins Klangbild und lässt es etwas *erwachsener* wirken).
Auch bei eBay werden immer mal interessante Geräte gebraucht gehandelt (aktuell ein Vanguard: http://cgi.ebay.de/T...QrdZ1QQcmdZViewItem)

Schönen Gruß

Hüb'
purevision
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2005, 09:28
@ hüb,

super, vielen dank, damit kann ich schonmal ne menge anfangen

grüße
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2005, 09:35
Eine große Auswahl bietet beispielsweise PhonoPhono aus Berling (http://www.phonophono.de/YPhonobrnbspnbsp-Vorverstaerker.php3?Kennung=).
Aus welcher Region kommst Du denn? Vielleicht kann jemand einen Händler empfehlen.

Grüße

Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcam A90
Cabernet_Sauvignon am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  13 Beiträge
Phono Vorverstärker
nexus_ul am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  12 Beiträge
arcam: tolle geräte !
storchi07 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  68 Beiträge
Welche Klangverbesserung? Arcam, Lyngdorf, miniDSP, AudioVero oder ?
dktr_faust am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  13 Beiträge
welche Boxen bei welchem verstärker?
Mazzee am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  15 Beiträge
Verstärker? HAbe da ne Frage!
OLLE85 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  8 Beiträge
Phono > digitalisieren: Mit oder ohne Phonovorstufe
Amati am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  14 Beiträge
Audiointerface/DA-Wandler/Vorverstärker für Genelec 8040
Musicseemscomplicated am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  6 Beiträge
Phono Vorverstärker
karlderdritte am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  6 Beiträge
Rauschen bei Arcam Alpha 9 ?
brummeli am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.247