Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tuner anschließen ...

+A -A
Autor
Beitrag
silversurfer
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2005, 21:57
Hallo zusammen,

bin erst seit kurzem stolzer Besitzer eines Denon TU 1500 in Gold, wird ja seit neustem nur noch in silber gebaut und da das goldfarbene ein Auslaufmodell ist habe ich es "günstig" für 249.- Euro bekommen.

Nun meine Frage, da ich den Tuner an meinem Hauskabelnetz betreibe ( ich habe keine Sat Schüssel, dafür Kabelfernsehen ), mußte ich mir ein Verteiler T-Stück besorgen und habe es an den Videorecorder gesteckt, da geht dann das Kabel vom Kabelnetz rein und ich zweige dann über Koax zu meinem Tuner, funktioniert soweit alles super.
Nur merke ich das mein Bild vom Fernsehen nun etwas rieselig ist, wenn der Tuner angeschaltet ist, wird es besser oder ist sogar gut.
Ziehe ich das Koax Kabel vom Tuner ab, wenn er ausgeschaltet ist wird das Bild vom Fernsehen wieder normal.
Stimmt was mit dem Verteiler nicht, ist das Kabel das am Tuner hängt minderwertig, ist nämlich etwas dünn und eben ganz normal 08/15.

Würde mich über Tipps von euch und Erfahrungen freuen.

mfg

silversurfer
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 22:56
Hallo silversurfer,

die Antennendose hat doch auch eine Anschlussbuchse für das Radio. Nimm doch einfach diese, oder hast Du gar keine Dose und die Geräte hängen direkt über ein Antennenkabel am Hausübergabepunkt? In diesem Fall besorge Dir eine Stichdose, z.B. die DB 10 von Wisi.



Wichtig ist, dass die Dose eine sehr geringe Anschlussdämpfung hat, hier bei der DB 10 für TV 0,5 dB und fürs Radio 1,5 dB.

Viele Grüße

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 03. Okt 2005, 23:02 bearbeitet]
silversurfer
Stammgast
#3 erstellt: 04. Okt 2005, 20:12
Danke dir für deinen Tipp !

Den Tuner an den Radioanschluß an der Antennendose anzuschließen würde für mich zu umständlich sein weil ich da noch mal eine zusätzliches Koax-Kabel von der Dose unter der Balkontür ziehen müsste, habe da im Moment nur ein Koaxkabel ( das zum Fernseher ) liegen in einem kleinen Kabelschacht und da passen keine weiteren Kabel mehr rein.

Aber so wie es aussieht habe ich das Problem gelöst, habe das T-Stück nochmal auf eine andere Weise angeschlossen und die Störungen am Fernseher sind nun weg.

mfg

silversurfer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner an den Kabelanschluss
dschaen81 am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  7 Beiträge
Ton vom CD-Receiver über Tape-Ausgang an Stereo-Vollverstärker anschließen, geht das?
wuchst am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  7 Beiträge
Kennt jemand den DAB- Tuner TU-1800DAB von DENON?
octavier am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  13 Beiträge
Sansui Tu 7900 Tuner anschließen
doerik am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  6 Beiträge
Tuner Sansui TU-X301i
falscher_Hase am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  7 Beiträge
Ich höre Radio ohne Tuner
Borg7of9 am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  11 Beiträge
Anschluss NAD C425 an digitales Kabelnetz?
imebro am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  9 Beiträge
Brummen, wenn Tuner an
wanglung am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  11 Beiträge
rauschen im tuner
suelles am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  17 Beiträge
autohifi kabel für digital koax?
EisenPM am 10.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275