Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz SR - 8100 DC, Netzteil defekt. thermisch

+A -A
Autor
Beitrag
DV
Stammgast
#1 erstellt: 09. Okt 2005, 22:32
Hallo Freunde,

Habe ein thermisches Problem zu lösen:

Es geht 10-15 Minuten, bis er sich einschalten lässt.
( Quellenwahlschalter betätigen . FM, AM, Phono, AUX )

Habe mehrere Lötstellen ( insbesondere die der Leistungswiederstnde und der Gleichrichter dioden ) nachlöten müssen.

Leider keine Besserung.

Die Elkos haben 10'000uF 63V, 85GradCelsius.
Es sind 2 Stück auf der Netzteilplatine drauf.
Beide haben etwas eine gewölbte Deckelfläche.

Weiss jemand Rat, oder einen Tip, den ich nachmessen, bzw.
aus-testen kann ?

Gruss

DV
funny1968
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Okt 2005, 15:00
Da das gute Stück schon älter zu sein scheint, können die Siebelkos schon trocken sein. Die Wölbung ist sicher auch nicht "gesund". Ob dies aber der Fehler ist, kann ich nicht sagen.

Es gibt Kältespray, um solche Fehler zu finden.
UBV
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2005, 16:19
Bleibt nach dem Einschalten im Displayfenster die Status LED rot oder geht nach etwa 5 Secunden die grüne Amplifier LED an?

MfG Bertram
DV
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 21:41
Hallo Freunde,

Danke für Eure Hilfe


Sobald er am Netz hängt, flackert das ganze Display.
Erst nach mehreren Minuten, steht der Buchstabe "E" links drin.
- Dann lässt er sich einschalten, durch drücken auf einen
der Quellenwahltaster ( FM, AM, Phono, AUX ).

Habe Heute Kältespray besorgt. ( Kontakt Chemie - Typ 57?)
Sauteuer, 19.90.- Sfr. in Zürich bei Pusterla.

Morgen werde ich mal schauen was wie und wenn reagiert.
Da freu ich mich drauf, echt !



DV
DV
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2005, 19:21
SO Freunde,

ist gemacht
Er läuft 1A.

Ein Haarfön und ein Kältespray - und die Sache kommt zum Vorschein:

Es war ein kleiner Elko neben dem Gleichrichter.
1uF - 50V - 85Gradcelsius - für 0,45 Euro ...


Danke nochmals Allen, die etwas weitergeholfen haben



DV
Darmwind_1
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2005, 09:23
Ich Würde zusätzlich die Ausgebeulten Elkos rausschmeissen ...
Früher oder später werden auch diese zum Problem....

(Wenn sie oben ausgebeult sind haben sie eigentlich schon fast das zeitliche gesegnet..!)

Mfg
Marcus
Falcono
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Okt 2005, 19:06
Sehe ich genauso, für die Elkos wirds höchste Eisenbahn
DV
Stammgast
#8 erstellt: 19. Okt 2005, 20:31
Hallo Freunde,

Ja, sind schon auf der Post bereit zum abholen
Kommen am Weekend rein !



Poste, falls etwas Neues auftaucht.



allen, die teilnehmen(/) teilnahmen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1 kanal defekt Technics SU-V4X und Marantz SR 810
the_muck am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  4 Beiträge
Marantz pm 7200 defekt?
hoschna am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  7 Beiträge
passivsubwoofer an marantz sr-7200???
airzonk! am 20.11.2002  –  Letzte Antwort am 01.12.2002  –  3 Beiträge
marantz 4270 - linker frontkanal defekt
alexm am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  3 Beiträge
endstufe defekt (alter marantz reciever)
toschi am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  8 Beiträge
AVM P1 Phone Pre Netzteil gesucht/Alternative
klemens2000 am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  4 Beiträge
Marantz SR-7200...knacken beim einschalten
airzonk! am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 10.01.2003  –  5 Beiträge
Marantz SR 6300: kaputt oder mein Fehler?
tatsu am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  3 Beiträge
Marantz SR 8300 Linker Regler Halterung gebrochen
Don_Marantzio am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  4 Beiträge
Rotel Stereo Endstufe an Marantz SR 8500
rockopa am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.963