Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo gibt es hochwertige DIN - Cinch Adapter?

+A -A
Autor
Beitrag
doc_relax
Inventar
#1 erstellt: 14. Jan 2006, 00:01
Hallo Leute,
nachdem ich meinen schönen Saba 9260 wieder in Betrieb habe, stehe ich vor dem Problem: woher gute DIN-Adapter nehmen? Mit den LS-Kabeln ging es ja noch einigermaßen, aber meine dicken 3fach geschirmten Cinchkabel hänge ich ungern an diese Klingeldraht-60cent-Adapter von Reichelt :-(
Nur bei DieNadel habe ich bisher etwas besseres gefunden, allerdings für knapp 50 Eur das Stück...
Weiß jemand noch eine preiswertere Quelle? Oder muß der Lötkolben ran?
Grüße
doc
cr
Moderator
#2 erstellt: 14. Jan 2006, 00:46
Auch ein hochwertiger Adapter wird nichts bringen, weil nämlich außer beim Plattenspieler ein Anpssungsproblem besteht, sodaß ein passiver Adapter immer nur ein Notbehelf sein kann.
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2006, 10:05
Echt? Ich dachte immer das wäre nur bei Tonbandgeräten und Tapes der Fall. Auch wenn ich ein Hochpegelgerät (CD-Player, Soundkarte) an den Aux-Eingang anschließe?
Klanglich habe ich bisher noch nichts wirklich nachteiliges bemerkt, momentan sind (noch) eben diese Klingeldraht-Adapter im Einsatz.
Grüße
doc
bukowsky
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2006, 10:17
betreibe die alten Philips-CD-Spieler mit Cinch-Steckern bzw. -Buchsen am Aux-Eingang der Sabas bislang ohne Probleme und m. E. auch ohne Klangeinbußen. Einen DVD-Spieler habe ich am Band2-Eingang ... der ist wohl etwas leiser als ein Philips ... aber es ist auszuhalten


[Beitrag von bukowsky am 14. Jan 2006, 10:50 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2006, 10:34

cr schrieb:
Auch ein hochwertiger Adapter wird nichts bringen, weil nämlich außer beim Plattenspieler ein Anpssungsproblem besteht, sodaß ein passiver Adapter immer nur ein Notbehelf sein kann.

Hallo,

ich kenne nur den Saba 9240, denke aber, dass es bei dem Saba 9260 genauso ist.

Bei Cinch sind wohl die Ausgangspegel höher als bei DIN. Die DIN-Eingänge des Saba sind aber so ausgelegt, dass dies kein Problem ist.

Wenn man ein Aufnahmegerät, wie z.B. ein Tapedeck anschließt, dann ist normalerweise die DIN-Cinch-Adaptierung problematisch, weil aus der DIN-Buchse (nicht ganz korrekt gesagt) ein viel zu geringer Pegel heraus kommt. Bei dem Saba gibt es aber den Monitor-Anschluss, hier ist der Pegel ausreichend. Allerdings ist der Ausgangwiderstand mit knapp unterhalb 6 kOhm etwas hoch. Durch die Modifikation von zwei Widerständen, kann man dies aber problemlos ändern.

Die anderen Tape-Anschlüsse sind nicht geeignet, um ein Tapedeck mit Cinch-Buchsen anzuschließen. Aber auch hier ist es möglich, durch den Tausch von Widerständen, dies zu ändern. Aber VORSICHT, wenn man das angeschossene Tapedeck auf Aufnahme stellt und beim Saba als Quelle anwählt, so gibt es eine Rückkopplung.

Wenn man einen anderen Verstärker verwenden möchte, aber den Saba weiter als Tuner einsetzen möchte, so ist auch dies kein Problem. Man verbindet den Monitor-Anschluss des Saba mit dem Tuner-Eingang des anderen Verstärkers. Mit einem modifizierten Tape-Anschluss geht es natürlich auch.


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinch auf DIN, aber wie?
Chrissi1 am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  9 Beiträge
Verluste bei DIN/Cinch-Adapter für Naim Geräte?
Erni0815 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  12 Beiträge
DIN 5 pol. - Cinch
fever3 am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  9 Beiträge
pegeldifferenzen zwischen 5pol-din und cinch
10.11.2002  –  Letzte Antwort am 10.11.2002  –  2 Beiträge
Frage zu Verkabelung (DIN?)
felix42 am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  2 Beiträge
Cinch-Adapter für Sony-Receiver
alexandrabrendel am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  7 Beiträge
DIN Cinch Pegelanpassung
Dreizack am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  20 Beiträge
cinch y adapter beschädigungsgefahr ?
msmet02 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
DIN-Stecker Problem
azen24 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  2 Beiträge
Anschlüsse DIN-Kabel: Wie?
Berndjag am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedWenigAhnung
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.964