Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nikko TRM-750 futsch?

+A -A
Autor
Beitrag
e-R@Z0r
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2006, 14:23
Hi Leute,
Ich hab mal ne Frage
Also:
Mein Vater hat von einem Freund den oben genannten Verstärker (350 Watt @ ? Ohm) geholt, da dieser den nicht mehr braucht (Ca. 20 Jahre alt). Den habe ich erstmal an meinen Boxen ausprobiert. Nur irgendwie is mir das Ding durchgeknallt. Es hat immer wieder kurz ausgeschaltet und wieder an. Aus...an.... aus.....an. Dann macht es KLACK. Und das Ding geht nit mehr an. Die Sicherung in meinem Zimmer ist nicht durchgeflogen. Nichts. Ich hab das Ding nochnich ma halb aufgedreht!
Die Daten der Boxen:
Cat Berlin 2000/L
150 Watt @ 8 Ohm.

Da es 2 Boxen sind, waren das dann 300 Watt @ 4 Ohm. Ist doch eigentlich so Standart. Ich versteh nich, wie das Ding durchfliegt.
Vielleicht wisst ihrs!





Gruß
e-R@Z0r
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Feb 2006, 01:52
Ein Grund für den Defekt dürfte die Tatsache sein, dass Nikko nie Verstärker mit 350 "Watt(weiss ich)" gebaut hat.

Kurzum: Ihr habt den "Zwerg" gegrillt.....
e-R@Z0r
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2006, 13:17
Wie sollen wir den denn gegrillt haben? Ich kenn mich da überhaupt nich aus. Durch die Boxen kann das Ding nich gebraten worden sein.
Hinten steht drauf:
~ 220 V 50 hZ 350 Watts



Ich versteh das nich.
e-R@Z0r
Neuling
#4 erstellt: 18. Feb 2006, 13:22
*push*


Gibts hier keine Spezialisten?


Danke für die hoffentlichen Antworten!
2LeftHands
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2006, 13:34
Ich weiß nur, dass der TRM-750 laut Herstellerangabe 75W je Kanal hat.
safari
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Feb 2006, 14:55
Auf der Rückseite steht die max. Leistungsaufnahme. Wenn das ein 75 Watt-Verstärker (pro Kanal) ist, kommt das schon hin mit den 350 Watt. Und "halb aufgedreht" kann durchaus schon maximale Leistung bedeuten. Wann die erreicht wird, hängt nämlich von den Lautsprechern, der Quelle und der Musik ab. War's vielleicht sehr basslastig? Anyway, Hifi-Verstärker sind nicht für Disco-Betrieb ausgelegt.
e-R@Z0r
Neuling
#7 erstellt: 21. Feb 2006, 17:55
Also durch die Boxen kann das ja nicht durchfliegen. Ich hab einfach die Boxen angeschlossen und alles auf neutral gestellt gehabt und ich hatte es ja noch nicht mal halb aufgedreht gehabt! Vielleicht 1,5/4. Und dann sowas

Danke schonmal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker + boxen - watt oder ohm??
leefx am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  2 Beiträge
AIWA DVD geht nicht mehr an
fx-53 am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  8 Beiträge
Aiwa-Stereoanlage geht nicht an
Kirolf am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  41 Beiträge
pioneer A-656 verstärker geht nicht mehr an. was tun?
Luda_Chris am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  14 Beiträge
Verstärker an Verstärker anschliessen?
beckx am 14.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  7 Beiträge
40 Watt-Box an AC'97?
collix am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  3 Beiträge
4 Lautsprecher an 1 Ausgang?
OnAir am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  7 Beiträge
Surround boxen an Hercules DJ Console
Renzly am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  6 Beiträge
12V Stecker an Logitech Boxen!
Raffi14 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  17 Beiträge
Die Suche nach dem Klack
Tracktek am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.367