Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Receiver fiepst

+A -A
Autor
Beitrag
Liko
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:41
Hallo,
mein Yamaha Receiver (RX-496RDS) hat ein nerviges dauerhaftes fiepsen

Der Ton kommt aus den Lautsprechern und hört sich ungefähr an, wie eine zirpsende Grille, jedoch als andauernder Ton.
Also nicht so stoßweise wie eine Grille.

Der Ton hat eine konstante Lautstärke, auch wenn ich am Volume-Knopf voll auf, bzw. ganz aus drehe.

Der Ton ist auf allen Kanälen - "CD" "AUX" "Phono" etc.

Ich habe gerade gemerkt, dass der Ton verschwindet, wenn ich "pure direct" einschalte.

Ist das etwa normal ? Kann man was dagegen tun ?


danke euch...

Liko
Albus
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2006, 13:16
Tag,

die Pure Direct-Schaltung umgeht den Funktionsabschnitt des Vorverstärkers, der die Loundness, die Balance, die Klangregler Treble, Bass einschließt. Vermutlich liegt der Defekt eines Bauteiles im Schaltkreis des Treble-Reglers (defektes IC = Operationsverstärker). Man sollte jedenfalls in einer ersten Annäherung die Drehregler Treble, Bass, Balance, Loundness nacheinander erproben. Mehrfach betätigen, drehen über den gesamten Drehwinkel.
Wird's irgendwo lauter, dann ist der Defekt eingekreist.

MfG
Albus
Liko
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mrz 2006, 15:47
stimmt, damit konnte man das Problem weiter einkreisen.

Also beim "Bass" und "Treble" ändert sich nichts, wenn ich dran drehe.
Aber bei "Loudness" :
Loudness kann ich von 0-10 einstellen

Loudness 0 = fiepsen weg
Loudness 0-3 = fiepsen wird lauter
Loudness ~3-4 = am lautesten
Loudness 4-10 = wird leiser
Loudness 10 = Fiepsen wieder weg

Also scheint der Defekt vom Loudness Regler zu kommen.

Jezt is die Frage, ob ich das reparieren kann. Wenn's ein Bauteil is, dass man einfach austauschen muss, könnte ich das einem Freund von mir geben.
Der hat die Möglichkeit auf Platinen zu löten.
Nur weiß ich nicht ob er (bzw. ich) herausfindet welches Bauteil das ist und ob ich so ein Bauteil bekomme.

Andernfalls wo kann man sowas reparieren lassen ?
Vielleicht mal nen Hifi-Händler fragen.
Albus
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2006, 16:25
Tag erneut,

die Baugruppe Loundness besteht typisch nur aus wenigen passiven Komponenten. Da ist das Potentiometer selbst, die Kontakte zur Platine, zwei Widerstände, zwei kleine Kondensatoren. Die Loundness-Funktion senkt die Mittenfrequenzen passiv ab. Was daran nicht stimmt, dass wird ein etwas technisch vorbelasteter Freund per Multimeter feststellen können. Wahrscheinlich ist das Potentiometer selbst beschädigt, etwa die Schleiferbahn (die Widerstandsbahn). Möglich, aber eher unwahrscheinlich, eine Reinigung des Potentiometers bringt Besserung. Ein ordentlicher Rundfunk/Fernsehfachbetrieb (mit Werkstatt) repariert solche Defekte. Eine Stunde Arbeitszeit plus Bauteilersatz. Frage doch vorher den Freund?

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
auf einmal kein Ton mehr
Maze1601 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  6 Beiträge
TV ton geschmort per receiver :)
xPunkYx am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  12 Beiträge
Yamha R-S 700 + Yamaha CD-S 700 Pure Direct
check0 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  22 Beiträge
Marantz M-CR611 - kein Ton!
checker2015 am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V3000RDS und kein Mucks aus den Hauptlautsprechern
joskau am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  2 Beiträge
Ton nicht so wie er sein sollte...
Schokolade am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2003  –  3 Beiträge
kein ton mehr aus Sharp Anlage ?
Schulzzzz am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
Mein DAC fiepst.
chemoletter am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  2 Beiträge
Yamaha Verstärker hat Defekt
db85 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  4 Beiträge
Pianocraft E-410 verzerrter Ton?
goofy1969 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedIlikebigboost_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.678
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.834