Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen seit XLR-Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
ace1979
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Mai 2006, 20:32
Hallo und danke schonmal für eure Tipps!

Wollte gestern meine Vor-/Endstufe NAD S100/S200 mit meinem neuen XLR-Kabel (van den Hul - the integration hybrid) verdrahten und hab seitdem n Grundton-brummen in den Lautsprechern. Mit meiner Chinch verbindung (Monitor B&W 1202) hatte ich dieses Problem allerdings nicht! Hab mich im Forum mal n bisl eingelesen was die XLR Verkabelung betrifft, konnte aber noch keinen hilfreichen Hinweis entdecken.

Gegenmaßnahmen:
-Antennenstecker vom Tuner abgezogen
-bei allen Geräten geprüft ob die Phase auch richtig am
Stecker anliegt

Habe auf Grund des weiterhin bestehenden Brummens mal das XLR-Kabel zerlegt und festgestellt, das die Kabelschirmung am männlichen Stecker angelötet ist ( PIN 1 ), am weiblichen allerdings nicht.

Liegt das Problem vielleicht daran?

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte....Danke ace1979
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2006, 22:59
Hallo,

normalerweise bringt eine XLR Verbindung bei HiFi Geräten nix. Erst bei Kabellängen über 5 Meter lohnt sich die störungsarme symmetrische Leitung und der robustere und für viele Steckzyklen ausgelegte XLR Steckverbinder. Etwa bei mobilen Beschallungsanlagen, wo täglich neu verkabelt wird, die Stecker und Kabel oft mit Füßen getreten werden, das würde selbst der 'goldigste' chinchstecker nicht überstehen.
Also entweder wieder auf chinch umsteigen, oder mal versuchen den Schirm am XLR beidseitig auf pin1 auflegen...

Gruß, Helmut
ace1979
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Mai 2006, 23:08
Vielen Dank erstmal!
Nun ja, habe mir nur ein XLR-Kabel zugelegt, weil ich im WWW nach Test- und Erfahrungsberichten gestöbert hab und bei dieser Kombi desöfteren gelesen habe, das der XLR dem Cinch klanglich vorzuziehen sei.

Kann denn dadurch irgendein Schaden entstehen? Masseschleife o.ä. ???
EL3010
Stammgast
#4 erstellt: 28. Mai 2006, 23:25
Hallo ,
hier steht ( fast ) alles über XLR :

http://de.wikipedia.org/wiki/XLR

Gedacht ist das Ganze für 2 Innenleiter und 1 Schirm , ich verwende meist Kabel mit 2 Schirmen , wobei der innere Schirm für "Signal , kalt , Pin 3" ist . Bei diesem Kabel ist es dann möglich , den äußeren Schirm zur Vermeidung von Masseschleifen , nur einseitig an zu löten .
MfG , Rudolf .
ace1979
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Mai 2006, 00:13
Aaaaalso, das Integration Hybrid hat 4 Innenleiter; 2x Hot, 2x Cold, und das Geflecht der Abschirmung die wie schon gesagt nur am PIN 1 des männlichen Steckers angelötet ist! Hab grad mal mim Multimeter den Durchfluß gemessen, ...die Schirmung hat definitiv keinen Kontakt zu irgendeinem anderen Leiter bzw. PIN!


[Beitrag von ace1979 am 29. Mai 2006, 00:39 bearbeitet]
richi44
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Mai 2006, 08:49
Bitte zukünftig ein Thema nur an EINEM Ort einstellen und nicht mehrfach!!
ruesselschorf
Inventar
#7 erstellt: 29. Mai 2006, 10:34
Hallo ace1979,

am einfachsten probierst Du das mal mit einem gaanz normalem XLR Mikrofonkabel. Wenn NAD die XLRs 'normgerecht' beschaltet hat, muß das auch einwandfrei funktionieren. Was da jetzt brummt, ist der Voodoo-Geist in Deinem exotischem XLR-Kabel
Ein anständiges XLR Kabel bekommst Du in jedem Musikerladen oder bei www.thomann.de

Gruß, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XLR-CINCH Beschaltung???? Brummen!
Merzwo am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  4 Beiträge
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
XLR CAPS !
hifi*7373* am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  4 Beiträge
Brummen in den Lautsprechern
monte03 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  9 Beiträge
Verkabelung
Konan am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
Verkabelung
Dethkarz am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  9 Beiträge
Brummen
Phil-HIPP am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
XLR-Ausgang(Mixer) an Chinch Eingang(Boxen)
sven.kain am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  4 Beiträge
XLR und Chinch gleichzeitig an Endstufe?
starcat am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  26 Beiträge
Brummen bei NAD 910
fiedbaam am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedEnrico77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.656
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.312