Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA-680R - Phono-kanal kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
eims106
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2006, 09:32
hallo...

ich wollte gerne um ein bisschen hilfe bitten...

mein denon PMA-680R verstärker gibt aus dem phono-kanal kein ton mehr... alle anderen kanäle fuktionieren, am plattenspieler liegt es nicht, da beim anschluss auf einen anderen kanalausgang musik zu hören ist...

ich wollte mal fragen woran das liegen könnte und ob sich das lohnt so ein älteres gerät noch zur reparatur zu bringen... für jede hilfe wäre ich dankbar...

gruss
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2006, 14:52
Hi, günstiger ist wahrscheinlich, Du kaufst Dir einen externen Vorverstärker.

Gruß Silberfux
-scope-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Aug 2006, 17:43
"Ihr" solltet euch auch mal angewöhnen, bei solchen Anfragen euren Standort zu nennen. Eventuell kann man "euch" dann sogar "direkt" helfen.

Reparatur wird (sofern keine speziellen Schalter defekt sind) absolut problemlos sein.
eims106
Neuling
#4 erstellt: 22. Aug 2006, 22:34
erstmal vielen dank für die antworten... bin halt in hamburg und gerade heute habe ich bei einem service angerufen, der mir mitteilte das gerät würde er für die reparatur nicht annehmen... ist ja auch wurscht, ist vielleicht auch die zeit gekommen sich einen neuen verstärker zu holen... gruss und danke nochmals...
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2006, 07:37
Hi, nochmal: Wenn der Verstärker ansonsten i.O. ist und es nur um den Anschluss eines Drehers geht, besorgt man sich einen externen Phono-Vorverstärker und schließt diesen an einen (hoffentlich noch freien) Aux o.ä. des Verstärkers an. Für 50 € bekommst Du eine gebrauchte Phonobox o.ä.

Wenn Du ohnehin einen neuen Verstärker haben wolltest, ist das natürlich was Anderes und ein vielleicht sogar ein willkommener Anlass bzw. Vorwand gegenüber dem Finanzminister

Gruß Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-2010AE
Patient007 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  2 Beiträge
denon pma 560
daki am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  2 Beiträge
DENON PMA-260
Bluecontacter am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  5 Beiträge
Hilfe - Denon PMA 500V
codo0 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  6 Beiträge
Denon PMA-720A - gewählten Eingang merken, wie?
frankenmatze am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  4 Beiträge
lautsprecher kaputt?
pusher am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  31 Beiträge
DENON PMA-525R Verheizt???
Shockone am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  7 Beiträge
Denon PMA 1500R Defekt
Washman am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  4 Beiträge
Denon PMA-860 auftrennen???
Burntime am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  8 Beiträge
Denon PMA-700AE ausreichend für 600 Ohm KH?
altenpfleger am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.050