Sherwood oder Yamaha ?

+A -A
Autor
Beitrag
chris122
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2006, 15:55
hallo, ich möchte mir jetzt eine neue musikanlage anschaffen
primär sollte diese musik aber auch mal heimkino tauglich sein.
mir hatt mal jemand der Sherwood 965 Reseiver empfohlen
da gibts ja wenig testberichte weiss da jemand etwas darüber?????????

dann des weitern wurde mir vom yamaha hdd recorder abgeraten mit philips laufwerk???
schnitt doch nicht so schlecht ab.

und wie ist es wenn ich einen computer mit spdif ( toslink) verwemde schlechte qualität?

gruss
herby2002
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2006, 16:02
Als tipp gebe ich den Denon 3805 an , im Heimkino betrieb absulut super und im pure direkt angenehm musikalisch. Hatte vorher einen Yamaha RXV 630 und der war dagen total öde. und zur zeit gibt es den denon schon für 850 euro neu . geiles ding.
toslink ist im allgemeinen nich so doll ja die datenströme erst von coax in tos umgewandelt werden und im AVR das gleiche geschiet nur andersrum , aber filme über tos nicht schlecht klang ok. dynamik gut. Musik immer via cd -player und analog .
Mfg herby


[Beitrag von herby2002 am 01. Okt 2006, 16:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem: Sherwood R-956R
16.09.2002  –  Letzte Antwort am 16.09.2002  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit Sherwood AI-7010?
ThirdEye am 30.06.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  2 Beiträge
sherwood verstärker komm nichst mehr raus...
luap2305 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  7 Beiträge
Sherwood R-325RDS nur Teilweise ein TON
goldgelb2710 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  2 Beiträge
SHERWOOD AV ES 5030R ohne Fernbedienung einschalten
Hardyms am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha "C6" oder "C4"???
made2004 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  7 Beiträge
Boxen summen an AV-Receiver (Victa 700 + Sherwood RV4050 R)
Mr.Miagi am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  14 Beiträge
Yamaha A500
stagepower am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
EQ an Yamaha RX-V365 anschließen
Kainer am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha-Problem
06.10.2002  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.924 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaschasch6
  • Gesamtzahl an Themen1.397.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.616.066