Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe Accuphase Verstärker tut nicht mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
AccuphaseP-3000
Stammgast
#1 erstellt: 31. Okt 2006, 16:54
Hallo Zusammen!

Ich habe vor drei Minuten Meine Accuphase E-202 Eingeschaltet.
Gestern lief sie noch mit ohne Problemen.
Ich kann das Gerät einschalten. Die Vu's läuchten auf. Also strom hat der Verstärker. Nur der klick nach dem einschalten fehlt und die Endstufe bleibt Stumm wie ein Fisch.
Helft mir!

Freue mich auf jede Antwort!

Gruss
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2006, 16:57
Vllt. hat ein Relais seinen Geist aufgegeben?

Versuch noch einmal, den Netzstecker vom Gerät zu trennen, und den Amp nach dem Einstecken wieder in Betrieb zu nehmen.

Grüße

Hüb'
AccuphaseP-3000
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2006, 16:58
Hallo

Danke für deine Antwort.
Was ist genau ein relais? Hat doch was mit schalter zu tun.

Gruss
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2006, 17:03
Ein Reilais ist ein Schalter.
Siehe auch hier.
AccuphaseP-3000
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2006, 17:24
Hallo
Ist eine reperatur von Einem Releis teuer oder eher günstiger?
Gruss
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 31. Okt 2006, 17:26
WENN es das ist (was ich als technischer Laie nicht beurteilen kann), sollte es ein versierter Techniker mit relativ geringem Aufwand hinbekommen.

Frag' doch mal den User Scope. Vllt. kann der weiterhelfen.
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=30384

Grüße

Hüb'
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Okt 2006, 18:52
Hallo,

natürlich kann man das reparieren lassen. Was aber genau kaputt ist,und was das kosten würde, kann man allenfalls vermuten.
misfits
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2006, 21:59
Könntest auch ,wenn du es dir zutraust das gerät öffnen und die "haube von dem relais entfernen und es mit einem ISOLIERTEM schraubendreher die kontakte manuell schliessen.Aber vorsicht wenn du den deckel entfernst und durch einen dummen zufall an die spannungsführenden teile kommst könnte des übel enden*hüstel* Ist nur ein tipp um sicher zu gehen ob es wirklich das relais ist.Falls du nicht besonders visiert bist lass es lieber ein leben ist unbezahlbar die reparatur schon
-scope-
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Nov 2006, 09:29

"haube von dem relais entfernen und es mit einem ISOLIERTEM schraubendreher die kontakte manuell schliessen.


Aber wozu sollte das gut sein, wenn man die Lautsprecher nicht beschädigen möchte?
ruesselschorf
Inventar
#10 erstellt: 02. Nov 2006, 13:26
Hallo,

wahrscheinlich tut das Relais nur seine Pflicht. Es ist in erster Linie da um Deine LS bei einem Endstufendefekt vor tötlicher Gleichspannung zu schützen.
Also nicht am Relais rumfummeln , lass da einen Profi ran, mit ein paar Messungen kann der schnell sagen was defekt ist.

Gruß, Helmut
mindscraper
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Nov 2006, 11:01
Habe ein ähnliches Problem mit meinem Verstärker, Sony TA-FE330R, auf einmal gehen die LS nicht mehr, jedoch funktionieren der Kopfhöreranschluß noch, kann das das gleiche Problem sein?

mindscraper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe ich weiß nicht mehr weiter!
MindCorrosion am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  15 Beiträge
Preise Accuphase Verstärker, Import Japan
ariel am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  16 Beiträge
Verstärker-Eingang (Tuner) defekt - HILFE !!!
tennfeldi am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  2 Beiträge
Tuner Accuphase T-107
Kroki69 am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  6 Beiträge
Accuphase erhöht die Preise
Roland_D. am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  21 Beiträge
Sony TA-F535R Startet nicht mehr HILFE!!!!
Zoffmusic am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  2 Beiträge
Hilfe
Jafp23 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
Hilfe!!!!
Schoppemacher am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
! HILFE ! Verstärker zu stark für Boxen?
andre1051992 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
hilfe!! mein verstärker! bitte helft mir!!
Henneman am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.102