Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4 Boxen an Stereoanlage, 1 schaukelt sich auf

+A -A
Autor
Beitrag
kasamui
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2008, 23:41
Hallo!

Ich hab an meine alte Stereoanlage, Philips FW 64/22, 4 Boxen angeschloßen. Also an einen Ausgang 2 Boxen. Jetzt hab ich aber das Problem, das sich eine der 4 Boxen, um genau zu sein der Mitteltöner in 2 Minuten abständen hochschaukelt und sich wieder beruhigt. Dabei ensteht ein klopfendes Geräusch.
Kann es daran liegen das diese Box am kürzesten Kabel hängt?
Habe 2 Boxen an 12,5 m Kabel, eine an 3 m und die klopfende an 1,5 m. Der Kabelquerschnitt beträgt 2x0,75mm² und alle 4 Boxen haben eine Impedanz von 6 Ohm.
Ich hab von der Sache wirklich null Ahnung und würde mich über eure Hilfe sehr freuen.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit 4 Boxen anzuschließen?

MfG
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Feb 2008, 22:06
Hallo und willkommen im Forum

Da wird sich die Entstufe beschweren Denn es gilt eine Box pro ausgang,und mehr nicht Sonst gibt deine Anlage irgendwann Rauchzeichen von sich

Gruss
Robert
kasamui
Neuling
#3 erstellt: 11. Feb 2008, 10:42
Danke für die Antwort. Das aufschaukeln hat mittlerweile aufgehört. Gibts denn irgend ne Möglichkeit da 4 Boxen anzuschließen? So ne art Boxweiche oder so ähnlich? Hab auch gehört man soll die Boxen lieber in Reihe schalten, funktioniert und bringt das was?
Liliththesorcerer
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2008, 10:48
Hi,
Wenn du sie in Reihe schaltest ist es zumindest besser für deinen Verstärker (größerer Widerstand), jedoch hast du dann Lautstärkeverluste. Damit du deinen Verstärker aber nicht mit den parralel-geschalteten Boxen überlastet, würd ich sie einfach mal in reihe schalten und schaun ob dir der Pegel genügt.
Andere Möglichkeit ist nur ein Umschalter, aber da kannst du eben nur wechseln zwischen den Boxen und nicht alle gleichzeitig ansteuern,

Mit freundlichen Grüßen,

Jens
kasamui
Neuling
#5 erstellt: 11. Feb 2008, 11:59
Danke, hab sie jetzt in Reihe, Lautstärkepegel reicht mir, ist aber schon krass wieviel Leistung verloren geht.
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2008, 22:49
1. Sind das exakt gleiche Lautsprecher?
2. Warum 4 Stück?
kasamui
Neuling
#7 erstellt: 12. Feb 2008, 09:51
Sind nicht ganz exakt, haben aber die gleichen Daten.
Weil ich noch 2 übrig hatte und finde das es jetzt besser klingt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einzelne Boxen an Stereoanlage betreiben?
maiaseihund am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  4 Beiträge
Kurzschluss Stereoanlage
DJ_Amadi am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  5 Beiträge
4 Boxen, 4 Ohm, 1 Verstärker - welcher?
xarus am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  18 Beiträge
Aiwa-Stereoanlage geht nicht an
Kirolf am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  41 Beiträge
4 boxen, eine anlage
Flori am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  11 Beiträge
6 Boxen (4+2) getrennt regeln ?
everell1 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  6 Beiträge
4 Lautsprecher an 1 Ausgang?
OnAir am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  7 Beiträge
Anschluss von WEITEREN Boxen an Stereoanlage
boecki_27 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  3 Beiträge
Anschluss von EINEM Lautsprecher gekoppelt an Stereoanlage
CaFri am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  3 Beiträge
Probleme mit 4 Boxen an Endstufe
ElSanto am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJayJuy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.902