Play funzt nich

+A -A
Autor
Beitrag
Badhabits
Inventar
#1 erstellt: 15. Aug 2003, 21:23
Hallo

Kann mir jemand sagen was mein Grundig Tape CF 7100 hat?
Wenn ich eine Kassette abspielen möchte und PLAY drücke stellt er sofort wieder ab. Beim zigten Mal Playdrücken läuft er für einige Sekunde und stellt dann wieder ab. Schneller Vor- und Rücklauf funktioniert.

Danke Badhabits
CrackMan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Aug 2003, 06:53
Hmm.. Das kenn ich von meinem Videorekorder.

Das liegt imho daran, dass das Band zu fest aufgewickelt und verklemmt ist.

Dass Rück- und Vorlauf funktionieren liegt imho daran dass dort nicht wirklich viel Rücksicht auf das Tape genommen wird. (Ich weiß noch wie mein Video Rekorder immer das ächzen angefangen hat als er solche Bänder zurückspulen wollte).
Soll heißen, dass beim abspielen ja ein bestimmt Geschwindigkeit eingehalten werden muss, damit der Ton nicht verzerrt klingt. Beim Vor- und Rücklauf fragt danach keiner.

Grüße,
CrackMan
Badhabits
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2003, 17:41
Danke für Deine Antwort CrackMan

Hab nun verschiedene Kassetten ausprobiert. Viele gehen gar nicht (stellt sofort ab). Ein, zwei laufen einige Sekunden und stellen dann ab.

Ohne Kassette drin läuft er auf Play, ohne abzustellen.

Es kann doch nicht sein, dass der keine normalen Kassetten abspielen kann?

Kann man irgendwo die Empfindlichkeit einstellen?

Gruss Badhabits
CrackMan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2003, 18:40
Ich kenn mich da leider nicht ganz so dolle aus.

Aber bevor ich das Gerät aufschrauben würde: Schonmal die Kasetten in einem anderen Gerät versucht?

Grüße,
CrackMan

/*- Ist ja schon mein 100ster Beitrag -*
cr
Moderator
#5 erstellt: 17. Aug 2003, 19:45
Antriebsriemen oder Rutschkupplung (je nach Bauart) könnte ausgeleiert sein
Badhabits
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2003, 18:19
Danke CR

Habe das Ding mal auseinandergenommen und dabei bemerkt, dass wenn das Geräte auf dem Kopf steht, die Playfunktion in Ordnung ist! Dreh ich das Ding (während Play läuft) wieder in die Ausgangsposition, stellt er ab.

Ob der Antriebsriehmen wirklich ausgeleiert ist, kann ich als Laie defintiv nicht sagen.

Gruss Badhabits

P.S. auf dem Kopf kann ich ihn nicht einsetzen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PROBLEM: Anlage stellt ab!!
[aurel] am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
Ton plötzlich weg bei JVC MiniAnlage
Schiecki am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Nakamichi RX-505E
M8-Enzo am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  12 Beiträge
Grundig M100 CF
cozeboos am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  2 Beiträge
was tun wenn mein datrecorder (sony 57 es) bei play spinnt??
siggi66 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  6 Beiträge
Probleme bei aufnahme einer kassette!
christian377771 am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  6 Beiträge
Kenwood KRF-A4020 schaltet ab
Spitzenmann am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  2 Beiträge
Verstärker schaltet nach einschalten wieder ab.
Salty am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  8 Beiträge
Cinch-Switch: jeweils Play+Rec getrennt?
TWalker am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  7 Beiträge
Gapless Wiedergabe Arcam rPlay/Play-Fi/Tidal
soho0711 am 02.04.2018  –  Letzte Antwort am 11.04.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedDeinEheberater
  • Gesamtzahl an Themen1.406.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.030